Mietvertrag durch Bruder, anerkannt bei Jobcenter?

2 Antworten

Wenn dein Bruder für dich einen Mietvertrag macht, kann er dir mit Einveständnis des Vermieter die Wohnung untervermieten. D.h. du brauchtst einen Mietvertrag oder Untermietvertrag auf deinen Namen, sonst gibts kein Geld vom JC.

nein. und der VM wirft dich wg. betrugs raus

Ich habe bereits mit Vermieter gesprochen und der ist einverstanden!!!

@NiBe13

Unbedingt mit dem Jobcenter vorher absprechen und schriftlich bestätigen lassen dass sie dem zustimmen und die Miete dann auch übernehmen. Aus sicht des Vermieters ist es verständlich keinen Hartz4 Empfänger zu nehmen als Vertragspartner, wenn der Bruder aber solvent ist sprich nichts dagegen.

Warum sollte der Vernieter etwas dagegen haben?

Viel besser geht es doch nicht. Entweder das Geld kommt vom Amt, oder falls es nicht kommt kann er sich die Miete vom Bruder holen.

@JollySwgm

naja, wenn er es nicht sagt und jemand anderes einzieht wie im Mietvertrag steht wäre das schon ein Kündigungsgrund. Aber er weiß ja bescheid, von daher alles gut.

@geheim007b

So wie ich das lese hat nicht nur der Bruder den Mietvertrag unterschrieben sondern beide.

@JollySwgm

stimmt. mit mir.. hatte irgendwie für mich gelesen. Denke aber das JC wird trotzdem probleme machen. Auf jeden fall soll er es sich vorher schriftlich bestätigen lassen

Welcher Betrug?

Was möchtest Du wissen?