Mietvertrag aber keine wohnung gekriegt?

5 Antworten

der Vermieter hat mir direkt die mietvertrag gegeben

der kann dir locker 10 davon geben- ist der Mietvertrag von beiden Seiten Vermieter/Mieter unterschrieben?

warum unterschreibt man einen Mietvertrag der rückwirkend abgeschlossen wird?

ich habe am 28.01.2019 eine wohnung besichtigt
Am 5.2.19 war die Wohnung besitzt von eine bekannte von der Vermieter ohne Mietvertrag

es gibt auch mündliche Verträge

ich habe nicht in die Wohnung eingezogen und kein schlüssel gekriegt

wenn kein Mietvertrag zustande kam, weshalb sollte dir dann ein Schlüssel zustehen?

Und jetzt der Vermieter zeigt mich an wegen die miete

warum wurde dir kein Schlüssel ausgehändigt? du konntest nicht in die Wohnung - damit steht dem Vermieter auch kein Geld zu

Der Vermieter hat sich - aus was für Gründen auch immer - gegen Dich und für seinen Bekannten als Mieter entschieden.

Jetzt kannst Du eine andere Wohnung anmieten und der Vermieter muß Dir eventuell Schadensersatz zahlen, wenn diese Wohnung dann teurer ist.

Auf jeden Fall, ist das eine Sache, wo Du Dir anwaltlichen Beistand besorgen solltest.

Der Vermieter wollte mir sowieso die Wohnung nicht geben es geht um betrugfall...wo ich in Februar in die Wohnung einziehen muss, der hat die Wohnung schon vergeben

Ist der Mietvertrag denn vom Vermieter unterschrieben?

Oder hat er Dir diese "Vorlage" einfach ohne Unterschrift zur Klärung beim Amt gegeben??

Ja die sind zwei kopie von die Mietvertrag und die sind von der Vermieter unterschrieben...nur eine kopie ist von mir auch unterschrieben aber beide kopies sind bei mir.

@Eliya93

Wenn Du beide Ausfertigungen hast, dann hast DU es versäumt, die von Dir unterschriebene Ausfertigung dem Vermieter zurück zu geben.

Der Vermieter ist vermutlich deshalb davon ausgegangen, denn dieser hat ja KEINEN von Dir unterschriebenen Vertrag zurück bekommen, dass Du die Wohnung nicht willst.

Eine andere Erklärung hätte ich jetzt nicht.

@alarm67

@alarm67 ich will die Mietvertrag aufheben weil es hinfällig ist, wo ich kein Wohnung gekriegt und die Wohnung ist schon vergeben. Warum soll ich die miete zahlen wenn ich nicht die Wohnung gekriegt? Und bin jetzt angezeigt um die miete zu zahlen

@Eliya93

In dieser zivilrechtlichen Sache kann es keine ANZEIGE wegen Straftatsbestand geben. Bitte genaueres mitteilen.

@Eliya93
ich will die Mietvertrag aufheben weil es hinfällig ist, wo ich kein Wohnung gekriegt und die Wohnung ist schon vergeben.

Warum sollte der Vermieter dir eine Wohnung geben, wenn er doch nicht mal einen von dir unterschriebenen Mietvertrag bekommen hat? Das ist kein Betrug, sondern deine eigene Dummheit.

@Lotta1965

Sie haben es total misverstanden..ich habe die Mietvertrag unterschrieben das ich 1.1.19 die Wohnung nehmen kann obwohl der Vermieter weist es wird vom Jobcenter bezahlt. Und der hat mich bis Februar aufgeschoben das ich in die Wohnung einziehen kann Bis ich wusste das seit 5.2.19 hat jemand von der Vermieters Bekanntschaften in die Wohnung eingezogen ist und die Wohnung steht mir nicht mehr zu Verfügung. Trotzdem der hat mich angezeigt wegen die miete obwohl der weist das ich die Wohnung nicht mehr haben möchte

@Eliya93

Gehe zum Anwalt, PUNKT!

Durch Diskussionen hier wirst Du nichts ändern können.

Du brauchst Hilfe von einem Anwalt.

Hol dir einen Anwalt. Hast du ne Rechtsschutzversicherung?

Nein leider nicht

@Eliya93

"Hol dir einen Anwalt" ist die Antwort des Ahnungslosen.

  1. Das Jobcenter hilft dir in grundlegenden Fragen.
  2. Der Vermieter will deine Ahnungslosigkeit ausnutzen. Mach gar nichts, und er wird zu 90% auch nichts unternehmen. Sollte er doch klagen, beantragst du Prozesskostenhilfe und gehst gegen ihn wegen Betrug vor.
@Eliya93

Solltest du kein Geld für einen Anwalt haben, kannst einen Beratungsschein beim zuständigen Amtsgericht bekommen.

Was möchtest Du wissen?