Mietrecht muss ein Vermieter einen Trockner zur Verfügung stellen?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe vor einen neuen Trockner zu kaufen da der alte kaputt ist. 

Das darfst Du gerne machen.

Hier eine ganz sachliche Beurteilung:

Bei meinem Einzug damals war die Waschmaschine da den Trockner habe ich mitgebracht. 

Dann hat der Vermieter damit nichts zu schaffen, wenn der defekt ist.

Alles was im Mietvertrag steht ist mitvermietet.

Auch mitvermietet ist alles was zu Mietbeginn in der Wohnung steht.Das bedeutet, die Waschmaschine ist mitvermietet und wenn die defekt ist, dann schriftliche Mängelanzeige per Einwureinschreiben unter Fristsetzung zur Behebung an den Vermieter schicken.

Hier bestätigt das auch ein Anwalt:

http://www.frag-einen-anwalt.de/Nach-Wohnungskuendigung-soll-Waschmaschine-instandgesetzt-werden---f157517.html

Mein Mann will mir kein Geld geben für die Neuanschaffung eines Trockners, er meint den müsse der Vermieter kaufen?

Da meint er leider falsch. Wo wäre denn seiner Meinung nach die Rechtsgrundlage?

Das sind persönlich mitgebrachte Sachen und das ist dann Euer Ding, einen neuen Trockner zu kaufen.

MfG

Johnny

dann  gäb es keine vermieter mehr

wenn sie ständig defekte geräte der mieter ersetzen müssten

Der Vermieter muß den Mietern die Möglichkeit geben, die Wäsche trocknen zu können.

Wenn im Mietvertrag ein Trockner erwähnt ist, dann muß er auch funktionieren. Alles andere ist Kulanz des Vermieters.

Der Vermieter muß den Mietern die Möglichkeit geben, die Wäsche trocknen zu können.

Nein muss er nicht. Wäsche kann man auf einem Wäscheständer in der Wohnung trocknen.

@ChristianLE

Da möchte ich mich jetzt nicht streiten, aber das Wäschetrocknen in der Wohnung fördert die Entstehung von Schimmel. Schön "plöd", wenn der Vermieter darauf nicht achtet.

Es reicht, wenn der Vermieter euche eine Wäscheleine zur Verfügung stellen würde :-)

Nicht mal das muss er

@DarthMario72

 Ich hätte das Ironie -Schildchen hochhalten sollen :-)

@StupidGirl

Das muss ich übersehen haben, sorry. ;-)

Steht denn im Mietvertrag, dass der Vermieter einen Trockner stellt und an euch vermietet, also Bestandteil der Mietsache ist? Wenn ja, müsste er einen Trockner für euch kaufen und aufstellen. Wenn nein, gäbe es nicht die geringste Veranlassung das zu tun. Wenn dein lieber Gatte dir das Geld nicht gibt, darf er ihn kaufen. Schließlich trocknet er auch seine Wäsche. 

Nein, ist nicht dabei ist deine Sache.  Diese ist von euch selbst zu kaufen. Generell bin ich kein Freund von E Geräten in einer Mietwohnung (aus Vermietersicht) 

Was möchtest Du wissen?