Mieter zahlt weder Miete noch Kaution

5 Antworten

habe einen Mietvertrag mit einem Mieter geschlossen, der die Wohnung mit den Möbeln der Vormieterin übernommen hat. Habe ihm dummerweise den Vertrag zum durchlesen bis zum nächsten Tag mitgegeben (schon unterschrieben).

Grundsätzlich andersrum machen, der Mieter soll unterschreiben und dann unterschreibe ich als Vermieter.

 Er wollte am nächsten Tag den Vertrag mit der Kaution und Miete usw mitbringen, damit wir die Schlüsselübergabe durchführen können

 Kaution darf in drei Raten gezahlt werden:

§ 551 BGB

Begrenzung und Anlage von Mietsicherheiten

BGB §551

(1) Hat der Mieter dem Vermieter für die Erfüllung seiner Pflichten Sicherheit zu leisten, so darf diese vorbehaltlich des Absatzes 3 Satz 4 höchstens das Dreifache der auf einen Monat entfallenden Miete ohne die als Pauschale oder als Vorauszahlungausgewiesenen Betriebskosten betragen.

(2) Ist als Sicherheit eine Geldsumme bereitzustellen, so ist der Mieter zu drei gleichen monatlichenTeilzahlungen berechtigt. Die erste Teilzahlung ist zu Beginn des Mietverhältnisses fällig. Die weiteren Teilzahlungen werden zusammen mit denunmittelbar folgenden Mietzahlungen fällig.

(3) Der Vermieter hat eine ihm als Sicherheit überlassene Geldsumme bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz anzulegen. DieVertragsparteien können eine andere Anlageform vereinbaren. In beiden Fällen muss die Anlage vom Vermögen des Vermieters getrennt erfolgen und stehen die Erträge dem Mieter zu. Sie erhöhen die Sicherheit. Bei Wohnraum in einemStudenten- oder Jugendwohnheim besteht für den Vermieter keine Pflicht, die Sicherheitsleistung zu verzinsen.

(4) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

Miete muss bis zum dritten Werktag des Monats beim Vermieter sein.

Ist das Mietverhältnis nichtig?

 Nein.

Habe nur seine Handynummer, auf Anfragen hat er ständig eine andere Ausrede. Jnur er. Meldet sich nicht mehr und ich hab keine Ahnung wo ich ihn erreichen kann.Was kann / soll ich nun tun? Ist das Mietverhältnis nichtig? Was mache ich mit den Möbeln? Kann ich die Wohnung weiter vermieten?

Schalte einen Anwalt ein und werde Mitglied bei Haus & Grund.

MfG

Johnny

Der will die Wohnung nicht!!!!  Ich habe von solchen Mietnomaden schon aus dem familiären Umfeld gehört.

Ich hoffe nicht, dass das unten aufgeschriebene Szenario zutreffen wird.

Der hat deinen Fehler sofort bemerkt, ist abgehauen und wartet jetzt nur darauf, dass du die Wohnung einer anderen Partei vermietest. Dann meldet er sich, will einziehen und kann nicht. Er legt den komplett unterschriebenen Vertrag vor, bietet die Kaution an und die Miete für die bereits abgelaufenen Zeitraum. Vermutlich wird er sagen, dass er im Ausland war und sich nicht mir dir persönlich in Verbindung setzen konnte. Es kann so ausgehen, dass er  Schadenersatz für eine andere teurere Wohnung verlangt. Dazu einen Ausgleich für die Möbel die er ja nun neu kaufen muss.

Ich rate dir, dass du dich schnellstens von einem Anwalt beraten lässt. Es ist u. U. möglich, dass er dir eine Möglichkeit aufzeigt, durch die du aus der Misere raus kommst. Ich würde bis danach nicht mehr mit ihm telefonieren.  

Viel Glück! MfG

Du machst mir Angst!

Du als Vermieter musst IMMER zuletzt den Vertrag unterschreiben. Sonst macht der Mieter nachträglich einen Zusatz und das gilt dann. Irgendwie musst Du ihn jetzt erreichen und eine Frist setzen : entweder für die Zahlung oder sofortige Räumung der Wohnung. Wenn Du ihn nicht auffindest, Schloss austauschen, dann wird er sich bei Dir melden müssen.

Ja das mit der Unterschrift war ein Fehler ... zu spät ... ich werde daraus lernen ...

Er hat aber noch nicht mal den Schlüssel für die Wohnung - die hätte ich ihm erst am nächsten Tag gegeben - und ich habe keine Idee wie ich ihn ausfindig machen kann ... Polizei? Die werden mir keine Adresse verraten denke ich ... Er war noch nie in der Wohnung (nur zum anschauen) aber die Möbel der Vormieterin sind noch immer drin, die er angeblich von ihr abgelöst hat.

Bin grad ziemlich hilflos....

@santandersam

Die Polizei hat keine Meldedaten. Das kann nur die Meldestelle bei der Gemeinde/Stadt wissen. Aber da wird der Datenschutz greifen und sie dürfen nichts sagen, wo er wohnt.

Frag doch die Vormieterin, ob sie Geld für ihre Möbel gekriegt hat. Daran kannst Du ggf. die Ernsthaftigkeit erkennen, ob der jetzige Mieter überhaupt vorhatte, einzuziehen. Ansonsten müsste die Vormieterin die Wohnung ausräumen, wenn auch diese Absprache ungültig ist.

da du die Schlüssel hast, (er hat auch noch nicht die Schlüssle) kann er doch nicht rein ?? ansonsten Schloss auswechseln

Nein, er kann nicht rein! Die Frage ist nur, was ich mit seinen Möbeln mache und ob ich die Wohnung anderweitig vermieten kann ....

Mal besuchen mit zwei ehemaligen Ostblockländern...

....und ich hab keine Ahnung wo ich ihn erreichen kann.

Was möchtest Du wissen?