Mieter will alte Waschküche im Keller für Hundesalon nutzen?

2 Antworten

Und was wäre, wenn es dann doch zu Problemen kommt ?

Haustüre steht offen, Hundelärm, Haare und Verschmutzungen wenn es draußen regnet und Tiere naß hereinkommen, Gerüche durch Hunde/Urinieren junger Hunde usw.
Also da sollte man wirklich drüber nachdenken - denn erlaubt man einem Mieter so etwas und der zweite Mieter möchte vielleicht plötzlich auch "ein Gewerbe", soll man dann NEIN sagen ????

Meine Meinung ?? - Nein, denn letztendlich hätte ich den Ärger in meinem Mietshaus bei Beschädigungen und Verschmutzungen .

Danke für die schnelle Antwort. Das ist natürlich alles zu bedenken. Ich habe aber jetzt eigentlich eher an rechtliche Fragen gedacht, wie z.B Widmung der Räumlichkeit als Gewerbefläche. LG Ursel

Was möchtest Du wissen?