Mieter "entsorgt" Müll im Treppenhaus?

5 Antworten

Gib ihm eine schriftliche Abmahnung und fordere ihn dabei auf, das Verhalten zu unterlassen. Hierbei kannst du durchaus auch dazu schreiben, dass dies auch für seine Gäste gilt, da er hierfür die Verantwortung hat. Es spielt keine Rolle, ob es Gäste waren, das ist kein Argument.

Indem er behauptet, es wären seine Gäste, gibt er ja zu, dass es von seiner Wohnung aus raus geworfen wird. Somit kann er nachher also nicht behaupten, es sei ein ganz anderer Mieter gewesen.

Auch wenn es seine Gäste wären, müsste er als Wohnungseigentümer die Verantwortung übernehmen. Ein bis zweimal abmahnen, wenn sich nix ändert kündigen die Wohnung. Beweise sammeln wäre auch eine gute Option, oder andere Mieter damit beauftragen.

Mit dem Vermieter mal reden und vielleicht Thema Kamera im Treppenhaus ansprechen damit es Beweise gibt und er vorgehen kann

Kameras darf man nur installieren, wenn ALLE Mieter zustimmen, was sicher nicht der Fall sein würde.

@fellyp

Naja versuchen könnte man es

Er ist der Vermieter

@Amorette

Ha, zwei Herzen, ein Gedanke!

Er ist der Vermieter!

Auch wenn es seine Gäste wären, ist er verantwortlich dafür!

Versuchen, ihn auf frischer Tat zu ertappen?

Was sagen die anderen Mieter dazu?

Wenn er schon sagt dass es seinen Gäste gewesen sein können, dann hat er es ja schon eingestanden.

Was möchtest Du wissen?