miete einfordern vom ex partner?

2 Antworten

kann ich anteilsmässig seine miete für die vergangenen 10 monate einfordern?

Schwierig.

Dazu müßte es eine nachweisbaren Vereinbarung zwischen Euch beiden geben bzw. gegeben haben.

der mietvertrag wird dementsprechend umgeschrieben

Hoffentlich mit Zustimmung aller am Vertrag beteiligten Personen.

naja.. eine nachweisliche vereinbarung gibt es natürlich nicht.. nur halt den gemeinsammen mietvertrag und als beleg halt meine kontoauszüge aus denen man entnehmen kann das miete strom nebenkosten halt alleinig von meinem konto runter gingen.....

daran scheitert es leider bis jetzt - er ist halt vor etwa 4 wochen ausgezogen, meldet sich nicht, hat sich nicht umgemeldet, benutzt weiterhin diese wohnung hier als meldeadresse, ist zzt wie ich polizeilich in erfahrung bringen konnte obdachlos aber nicht OFW also ohne festen wohnsitz gemeldet.

er stellt keinen postnachsendeantrag, seine post kommt nach wie vor hier an, da ich bisher ja ohne umschreibung des mietvertrages auch die klingel/briefkastenschilder noch nicht ändern konnte.. er ist postalisch daher nicht zu erreichen, seine handy und e-mail nr / adresse hat er geändert , auf facebook hat er mich blockiert... also habe ich keine möglichkeit ihn zu kontaktieren.

@calvaro1977

Also hast Du weniger als nichts in der Hand.

Umschreibung/Änderung des Mietvertrages ist ohne seine Zustimmung nicht möglich. Ebenso eine Kündigung des Mietvertrages.

. er ist postalisch daher nicht zu erreichen

Natürlich ist er das. Name steht am Briefkasten, das reicht.

@anitari

ja sicher steht der name am briefkasten.. aber HIER lebt er ja auch nun nicht mehr.. was hab ich denn nun überhaupt für möglichkeiten? es kann ja nu nicht angehen, das wier uns halt trennen, er auszieht.. ich auch kein problem damit habe mit meinem sohn hier alleine wohnen zu bleiben, da ich durch meinen job kein prob hab die wohnung weiterhin - wie ja auch zuvor allein zu finanzieren.. aber irgendeine lösung muss ja nun her damit ich da einfach rechtlich weiterkomme und den mietvertrag dementsprechend umschreiben lassen kann.. so hab ich alle 2 wochen seine! gerichtsvollzieher ich nach wie vor stehen, da er hoch verschuldet ist und ne EV geleistet hat... bin momentan recht ratlos, da er ja auch nicht zu erreichen ist

Das wird schwierig bis unmöglich.

hmm.. auch, wenn ja beide im vertrag stehen und ich nachweislich miete nebenkosten strom etc allein bezahlt habe?

Mein Ex hat keine Miete bezahlt. Welche Rechte habe ich? Was kann ich tun?

Ich bin sehr verzweifelt und weiss gerade nicht mehr weiter.

Mein Ex und ich hatten eine gemeinsame Mietwohnung von April 2017 bis Mai 2018, standen auch beide im Mietvertrag. Ich habe ihm immer meinen Teil der Miete, 500€, überwiesen und von seinem Konto ging dann die ganze Miete 1000€ an den Vermieter.

Am 20.4.18 bin ich ausgezogen, die Kündigungsfrist lief bis 31.5. Mir war ja klar dass ich trotzdem mit drin stecke, ich wollte ihm auch nie schaden.

Es war so, dass ich seit Anfang diesen Jahres mit schweren Depressionen zu kämpfen hatte und Krankengeld bekam. Die mussten dann erst noch etwas abklären und stellten vorübergehend das Geld ein (kam aus der Schweiz, war Grenzgänger). Also konnte ich ihm im April das Geld nicht überweisen. Da einigte ich mich mit ihm, dass ich ihm 300€ in bar gebe und er auch die Miete vom Mai komplett übernimmt. Dafür hätte er dann meinen Teil der Kaution, 700€ bekommen. Bis zu meinem Auszug war auch die Wohnung in perfektem Zustand. Was dann kam ahnte ich vorher nicht. Ich musste ihm meine Schlüssel überreichen und hatte somit keine Kontrolle mehr, was in der Wohnung geschah. Nach der Übergabe im Mai, erhielt ich das Protokoll. Er verwüstete, verdreckte die Wohnung und machte einige Küchengeräte kaputt.

Jetzt erhielt ich auch die Abrechnung. Ich war gespannt was noch von der Kaution übrig bleiben würde, nachdem alle Schäden beseitigt wurden. Dann mein Schock:

Er hat 4 Monate keine Miete bezahlt. Er hat mein Geld einfach einkassiert. Jetzt sind knapp 4000€ offen und ich weiss nicht was ich tun soll. Ich habe kein Geld für einen Anwalt.

Kann ich ihn anzeigen wegen Unterschlagung?

Kann der Vermieter trotz allem das ganze Geld von mir einfordern?

Ich habe nun ein Nettoeinkommen von 700€ und bin mit meinen Nerven total am Ende.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?