Meldet der Arbeitgeber mich bei meiner Versicherung um?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn man bisher nicht selbst Mitglied einer Krankenkasse ist, hat man bis 14 Tage nach Beschäftigungsbeginn Zeit, sich eine Krankenkasse auszusuchen. Der Arbeitgeber möchte die Bescheinigung gerade bei Azubis deutlich eher haben (sonst fällt man beim Arbeitgeber ggf. negativ auf).

Wenn der Arbeitgeber in der Frist keine Mitgliedsbescheinigung der (neuen) Krankenkasse bekommt, hat er den Azubi bei der bisherigen Krankenkasse anzumelden (also hier bei der Kasse der Eltern).

Einzelheiten: § 175 SGB V

Gruß

RHW

Danke für die Kennzeichnung als hilfreichste Antwort!

Mit Beginn der Ausbildung wirst du automatisch von deinem Arbeitgeber bei einer Krankenkasse gemeldet, der AG muss nur wissen, welche Krankenkasse zu gewählt hast.

Du bist bis Arbeitsbeginn familienversichert (vermute ich mal). Dann meldet Dich Dein Arbeitgeber bei der Krankenkasse an, die Du ausgewählt hast. Damit hast Du dann nichts zu tun.

die Anmeldung zur Krankenversicherung muss dein Arbeitgeber machen, das ist richtig. Du bist in dem Moment dann eigenversichert. Mach dir darüber keine Gedanken,

Sobald du Arbeit aufnimmst muss der Arbeitgeber die Krankenkassen Anmeldung machen. Du kannst dir aber die Krankenkasse selbst aussuchen innerhalb der GKVs

Was möchtest Du wissen?