Meint ihr sowas ist in einer mietwohnung erlaubt sonst schauen die Nachbarn doof rein?

 - (Wohnung, Mietrecht, Nachbarn)

5 Antworten

Ich würde das für alle Fälle mit dem Vermieter absprechen. Wenn nun jeder etwas ähnliches beim Balkon befestigt, eventuell noch in verschiedenen Farben, kann das schon störend wirken.
Ich würde diese Markise aber nur benutzen, wenn ich auf dem Balkon wäre. Damit die Nachbarn nachts nicht in die Wohnung schauen können, kannst du ohne Probleme die Jalousien runterlassen oder inwenig blickdichte Rollos anbringen.

Also wenn ihr euch da aufhaltet ist es legitim ...

aber ihr solltet drauf achten das es nachts einfach eingefahren ist ....

mir würde das nachts negativ auffallen und ich würde mir ein negatives Bild machen

das ist meine Meinung :)

Wieso sollte es nachts rein?

solange sie beim Auszug alles wurde in den Ursprungszustand versetzen ist es gut

@Chris34566349

Einfach um den Ausgangs Zustand zu hüten ... es geht dabei eher um aussehen 🤌🏼

Wiso nachts negativ ???

Wieso nachts negativ? Da ist doch nix schlimmes bei?

Da so ein Sonnenschutz eine optische Beeinträchtigung des Hauses darstellt, wäre das genehmigungspflichtig. Das sollte also mit dem Vermieter abgesprochen werden.

Natürlich ist das erlaubt. Und wenn dein Vermieter ein Problem hat dann sag die Sonne blendet dich und du benötigst Sonnenschutz und dies muss er respektieren da es eine Sicherheitsvorkehrung ist damit man keinen Sonnenstich bekommt

LG belle

Lass sie schauen ansonsten wird ihnen doch auch nur langweilig.

Was möchtest Du wissen?