Meine Eltern erlauben mir nicht den Führerschein zu machenn:

4 Antworten

abgesehen vom versicherungs-teil sind die Argumente deiner Eltern für mich nicht unbedingt nachvollziehbar. Ich persönlich war auch BF17-Fahrer und bin bisher super und Unfallfrei durch die Prüfungen und den Straßenverkehr gekommen. Ob man wie eine besenkte Sau fährt, hängt natürlich von der Mentalität Menschen ab, es gibt sicher einige 40-Jährige, die viel wahnsinniger fahren als ein Großteil der Jugendlichen, weil sie meinen durch ihre zusätzliche Erfahrung seien sie die Götter der Straße. Und wenn du den Führerschein selbst bezahlst, können sie doch eigentlich nichts rationales dagegen haben, wenigstens den Wisch zu besitzen (auch ohne versicherung)

fange mit der fahrschule rechtzeitig, so dass du bei erreichen der volljährigkeit den fs bekommst. ist rechtlich besser und du hast keinen grund dich zu beeilen. merke: auch mit 18 bist du immer noch ein kind, welches noch viel zu lernen hat. die reife bzüglich verhalten im strassenverkehr kommt nicht automatisch mit 18, du kannst aber etwas besser beurteilen als mit 17, es macht schon was aus. schreckliche nachrichten über tödliche unfälle mit fs-neulinge sollen auch dir zu bedenken geben, du hast dein leben noch vor dir und mehr vernunft schadet nie. bilde dir nicht ein, dass du alles leicht beherrschen kannst, ist nur eine jügentliche einbildung...

Bevor du 18 bist. Musst du auf deine Eltern hören. Mit 18 mach ihn dann einfach. :D

Warum ist es dir eigentlich so wichtig - jetzt den Führerschein zu machen? Vielleicht findest du da auch Zusatzargumente.

Du kannst deinen Eltern versprechen, dass du vorsichtig und gewissenhaft fahren wirst und dies ist der erste Schritt Richtung Erwachsensein und Verantwortung übernehmen. Vielleicht kannst du auch durch bessere Schulleistung, deine Eltern überzeugen. Zeige ihnen, wie wichtig es dir ist, den Führerschein jetzt schon machen zu dürfen.

Ich drücke dir fest die Daumen. Ich habe selbst eine 15-jährige Tochter und würde ihr mit 16 ebenfalls erlauben, den Führerschein mit begleitetem Fahren zu machen.

Was möchtest Du wissen?