Mein Sohn hat mit dem Ball unsere Fensterscheibe kaput gemacht,

5 Antworten

Ist dein Sohn bei dir Haftpflicht-versichert? Dann kommt die Versicherung nicht dafür auf. Es handelt sich zwar um einen Mietsachschaden, aber dabei sind Glasschäden in der Regel ausgeschlossen, denn dafür kannst du als Mieter eine Glasbruch-Versicherung abschließen.

Oder hat er eine eigene Haftpflichtversicherung und wohnt auch nicht bei dir im Haushalt? Dann wäre es ein Fall für seine Haftpflichtversicherung.

100% korrekte Antwort - DH!

Versicherungen sollte man erst in Anspruch nehmen wenn es ein relevanter Betrag ist. Eine Thermoscheibe von 1*1 Meter kostet vielleicht 100 -200 Euro.

... und die soll mit einem Ball zerstört worden sein? Glaube ich nicht.

Dieser Schaden kann einzig durch Eure Glasbruchversicherung (wenn vorhanden) reguliert werden. Eine Abwicklung über die Privathaftpflicht ist nicht möglich.

... aber genau für solche Fälle leistet sich doch ein Mieter eine Glasversicherung für rd. 25 bis 30 EUR/Jahr, oder?

Nein nur den Schaden anderer Personen.

Was möchtest Du wissen?