Mein Nachbar nervt, dreht immer unsere Etagenheizung ab

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell ist das ersteinmal ein Grund für eine Mietminderung. Du bist auch dazu verpflichtet aufgrund von Feuchtigkeitsgefahr und Schimmelpilz die Wohnung ausreichend zu heizen und zu lüften. Ich würde ihm sagen er soll es unverzüglich unterlassen DEINE Heizung herunterzuregeln. Mach ihm klar daß er an der Heizung nichts zu drehen hat. Du alleine entscheidest die Temperatur für Deinen Privaten Wohnbereich. Sag ihm doch einfach daß Du ihm auch nicht Heizlüfter in die Wohnung stellst damit er schwitzt. Du aber mal im Ernst, das ist wirklich ein Hammer. Absolute Unverschämtheit. Lass mich mal mit dem Nachbarn reden!!! Es interessiert mich wirklich wie das nun weitergeht.

Sehr gute Frage !!

Gruss MrPervegt

Vielen Dank für Ihr Engagement. Der Herr hat vor einiger Zeit sogar das nette Paar über mir beschuldigt, Schuld an seinem Schimmel in der Wohnung zu sein weil ja angeblich was mit der Leitung sei -war es aber nicht. Ich werde Ihnen auf jeden Fall bescheid geben! Er ist auch tatsächlich der Meinung dass sein 3000 Watt Heizer (für die Steckdose) billiger sei....dazu fällt mir gar nichts mehr ein. Vielen Dank nochmal! (Ihr Satz mit dem Heizlüfter war wirklich genial). Lieben Gruss und gute Nacht Dana

@Karma2010

Ja klar er wird richtig Schimmel in der Wohnung haben, das ist sicher. Jeder weiss daß man heizen und lüften muss, sonst fängt es an zu schimmeln.

Verbotene Eigenmacht. Klären Sie das nicht mit einem starrsinnigen Menschen. Lassen Sie dieses Problem den Vermieter lösen, denn es ist seins. Wie er das anstellt ist auch sein Problem, ob er dies ggf. über die Eigentümerversammlung oder über den Verwalter klärt, sollte Ihnen egal sein. Teilen Sie Ihrem VM den Missstand schrift. mit. Teilen Sie Ihm ferner mit, dass sein Eigentum unter dem Handeln dieses Herrn leidet. Setzen Sie ihm eine angemessene Frist. Mindern Sie noch nicht, sondern kündigen Sie ihm dies vorbehaltlich an. Bitten Sie um Rückmeldung. Sollte es keine Besserung geben, mindern Sie die Miete angemessen an der Beeinträchtigung. MfG

Vielen Dank für Ihre Antwort und für Ihre Tips :) Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Mit dem Vermieter sprechen oder einen Katalytofen kaufen :/ Was anderes fällt mir auch nicht ein

das ging aber schnell, danke Euch beiden. Ich bin gerade wieder sowas von aggressiv. Der nimmt mich einfach nicht ernst. Er hat die Heizung schon ein paar mal runtergedreht, geht mechanisch mit einem Drehknopf und hat behauptet, er war das nicht -nur ich und er haben den Schlüssel. ES WAR DEFINITIV VON 60 grad auf 25 GRAD RUNTERGEDREHT. Ich rufe morgen sofort die Vermieterin an, der spinnt doch. Mich graust es schon wenn er wieder kommt und dann kann er was erleben. Der ist einfach zu doof um Abrechnungsmodelle zu verstehen, die Hauptkosten sind nicht die Gaskosten, sondern die Grundkosten, Wartung etc....ich hasse ihn! ich hasse ihn!!!!!!!!! Ich habe so oft mit ihm geredet, dass es mein Recht ist aber ich kann mich nicht mehr beherrschen und sogar schon meinen Freund vorgeschickt um mit ihm zu reden. Und? BUMM! Die Heizung war wieder unten. Dann hatte er wieder mal mit dem Thema angefangen und mich dann so frech mit so einer dreisten manipulativen Art gefragt, ob ich nicht mal wieder zum Kaffe trinken kommen mag (war einmal da, kurz). Und das war eindeutig so ein Schuldgefühl-mach-dings, hat sogar mein nicht-paranoider Freund gesagt....Ich hasse ihn. Danke für Eure schnellen Antworten, bin mal gespannt ob noch was kommt ;)

@Karma2010

Nun komm mal wieder runter! Ich habe einen Ähnlichen Fall gehabt. Meine ganze Familie hat gefroren auch meine kleine Tochter damals 4 Jahre. Der Vermieter hat Geld für Öl kassiert aber nicht genug getankt. Ich weiss was es heisst bei 10 Grad im Winter zu frieren. Wir haben den Vermieter (DODO) verklagt, er verlor. Daraufhin haben wir beschlossen ein kleines Häuschen zu bauen. Das war unser Ansporn. Heute haben wir ein niedliches kleines Haus gut isoliert mit einem schönen kleinen Garten. Meine Tochter ist hier auch sehr glücklich. Was soll ich Dir sagen manches mal sind wir dem DODO dankbar weil wir ohne Ihn immer noch irgendwo zur Miete wohnen würden. Eine wahre Geschichte.

Vermieter informieren, wenn nichts passiert sofort Miete mindern, was meinst Du wie schnell sich dann was ändert !!

Super, danke für Deine Antwort!

Deine Vermieterin informieren und ihr mitteilen, dass Du die Miete minderst. Bei 10 Grad wären ja bis 80 % Mietminderung möglich gewesen.

Lasse Dich auf jeden Fall beraten. Ich nehme an, dass die Einstellungen der Heizung nur in der Nachbarwohnung möglich sind.

Dieser ältere hHrr muss dazu gebracht, notfalls gerichtlich gezwungen werden, den Zugang zur Heizung in seiner Abwesenheit zugänglich zu machen. Es kann in seiner Abwesenheit ja auch einmal ein Totalausfall der Heizung erfolgen.

Was möchtest Du wissen?