Mein Mieter bezahlt mir die Kaution nicht vollständig?

8 Antworten

der Vermieter hat von meiner Kaution wegen echt kommischen Gründen 186 euros abgezogen. Wegen trockenes Mülls in Mülleimer

Deine Frage enthält zu wenig Informationen!

Gemeinschaftsmülltonne oder nur eine für Euch?

Wurde ein Übergabeprotokoll gemacht in dem das aufgeführt wurde?

Falls nein, hat Euch der Vermieter den Mangel nachweislich gemeldet und unter Fristsetzung aufgefordert ihn zu beheben?

Sollte es die Mülltonne für den Hausmüll zahlen, dann ist die Forderung nicht rechtens, weil man ja eh schon Müllgebühren zahlt.

Selbst wenn der Vermieter eine berechtigte Forderung hätte, dürfte die Höhe des einbehaltenen Geldes zu hoch sein.

Dein Mieter hat das recht, die Kaution in drei Monatsraten zu zahlen. Er muß sie dir nicht in einem Zug zahlen.

Wenn ich aber deinen 2. Satz lese scheint es mir eher so, das du der Mieter warst und die Kaution von deinem Vermieter zurückhaben willst? Dein Vermieter kann die anteiligen geschätzten Nebenkostennachzahlung bis zur Abrechnung einbehalten.

Das kann nur ein Anwalt oder der Mieterverein den es in jeder größeren Stadt gibt klären, aber das kostet Geld oder man mußm da Mitglied sein, denn wenn die Wohnung nicht Vertragsgerecht zurück gegeben wurde kann er das auf Deine Kosten von einem Handwertker in Ordnung bringen lassen

Das kann man nicht beantworten. Niemand weiß doch hier, warum der Vermieter etwas von der Kaution einbehalten hat.

Stehen noch Nebenkosten aus oder hat es Schäden an der Wohnung gegeben, so ist das rechtens.

Mieter zahlen eine Kaution, nicht Vermieter. Ihr habt da irgendwas völlig falsch verstanden....

Was möchtest Du wissen?