Mein Handy wurde geklaut in der Schule geklaut

5 Antworten

Also deine Schule MUSS dir Schadensgeld geben, weil der Vertretungslehrer die Kabinen, aus welchem Grund auch immer nicht abgeschlossen hat. Die Schule ist für solche Sachen verantwortlich. Die Schule hat ja den Vertretungslehrer angagiert und sie muss ihm dann auch bescheid geben, dass er die Kabinen abschließen muss.

stimmt definitiv nicht.

@Nussbecher

Bist du ein Rechtsanwalt ^^

Also ich könnt mr vorstellen das die Versicherungen nichts Unternehmen weil du ja nicht beweisen kannst das as Handy wirklich weg ist.

hab von der Polizei ein schein bekommen wo das drin steht als ich Anzeige erstattet habe.

von deiner eigenen, es ist deine sache dich um deine wertsachen zu kümmern und ein handy ist in der schule nicht zwingend notwendig. ob du da was bekommst steht allerdings in den sternen.

Es geht aber um's Prinzip. Sowas geht nicht! -.-

Es geht aber um's Prinzip. Sowas geht nicht! -.-

@Flash82

@Flash82: Und im Prinzip sind Handys in der Schule nicht erwünscht,bzw.sogar verboten.

@lenzing42

eben. lentzing hat recht im prinzip hättest du es gar nicht dabei haben dürfen. :-) du hast gefragt, wir antworten hier. wenn dir die antworten nicht passen: nicht unser problem.

Also das handy würd ich eher versteken und was für ein handy wars denn genau und wenns nur zum notfall ist nimm eines dieser billigen nokias mit mini display weil wer die klaut ist richtig dumm also mir wurde das handy auch gestohlen und man kann es orten du musst glaub ich mit dem provider eden bei o2 bin ih mir sehr sicher dass die so etwas haben vl kann es 1-2 oder mehr euro kosten aber dann hast du dein handy zurück

Klar steht dir Geld zu, da der Raum abgeschlossen sein muss! Wiedersehen wirst du es wohl nicht, aber Schadensersatz kannst du verlangen! Und über bitte an deiner Grammatik, okay?

Nee, Handys sind nicht versichert, nur Gegenstände, die man für den Unterricht braucht. Wäre der Taschenrechner geklaut worden, sähe es anders aus.

Was möchtest Du wissen?