Mein Ex will meine Möbel etc weg schmeißen!

5 Antworten

Darf er eigentlich nicht. Aber was bringt das denn wenn er es dennoch macht, im Affekt, aus Frust?

Organisiere ein paar Freunde/ Verwandte oder ehmalige Nachbarn mit denen du dich gut verstehst und dann holt ihr das Zeug ab (oder aber sie holen das Zeug ab). Musst halt nur genaue Anweisungen geben.

Wohin mit dem Zeugs? Da findet sich auch etwas. Entweder erst mal das Zeugs unterstellen bei jemandem oder aber das Zeug bei mehreren (also aufgeteilt) unterstellen

Naja bis gestern abend war noch ok das ich es nächste woche hole. Aber aus trotz will er sie nun weg schmeißen obwohl nächste woche abholen zu 100% sicher ist. Er nutz ,meine möbel ja auch als wären es seine

@Psyka

Er nutzt deine Möbel? Naja, wenn ihr bisher zusammen gewohnt hattet dann ist das kein Wunder.

Aber nur weil er sie benutzt würde ich ihm die Möbel nicht lassen wenns nicht unbedingt nötig ist.

Ehrlich gesagt, ich hätt die eigenen Möbel schon kurz nach der Trennung ausgelagert

@Rockige

Ja er nutzt sie aber weiß das ich sie abhole. Er will sie nur aus trotz wegschmeißen.

@Psyka

@ Psyka >Er will sie nur aus trotz wegschmeißen<. er darf dein Eigentum nicht "wegschmeißen, kannst dann eine angemessene Entschädigung verlangen

@rudelmoinmoin

Ja aber dazu brauch ich einen Anwalt und das Geld dafür habe ich nicht.

@Psyka

@ Psyka wenn du Hartz 4 bist-hast bekommst du Gerichtshilfe, die auch dein Anwalt bezahlt, solch Auskunft ist Kostenlos ((Beratung)

er darf dir ne angemessene frist setzen... 3,5 monate finde ich dabei schon durchaus als angemessen.. er muss ja die sachen nicht gratis für dich einlagern...

und dann darf er die auf deine kosten woanders einlagern, aber nicht entsorgen.

Er droht aber ja erst seit gestern damit. Ist eien trotzaktion von ihm. Kann doch nicht inerhalb eines Tages einen Bulli organisieren und leute die helfen. Dazu kommt das er die Möbel selbst alle nutzt

@Psyka

er darf dir ne angemessene frist setzen... 3,5 monate finde ich dabei schon durchaus als angemessen.. er muss ja die sachen nicht gratis für dich einlagern... und dann darf er die auf deine kosten woanders einlagern, aber nicht entsorgen.

und natürlich kann man binnen 1 tages einen bulli mieten und freunde organisieren.,. man weiss ja schon seit 3,5 monaten, dass das problem besteht...

@Sunflowermix

Ne das problem besteht erst seit gestern. Und das mit dem organisieren geht nicht da ich kein geld dazu habe. Dazu kommt das er gestern erst noch zugestimmt hatte das nächste woche ok ist.

@Psyka

Selbst wenn man kein Geld hat.

Hast du Freunde? Oder gute Bekannte? Familie? Nachbarn oder ehmalige Nachbarn mit denen du dich gut verstehst? Irgendwer wird so spontan helfen können. Und wenns nur 1 oder 2 Leute sind. Kein Bulli da? Da kann man gucken was in einen normalen PKW passt.... zur Not mehrmals fahren.

Das Zeug kann man entweder komplett bei einem einlagern, oder aber aufgeteilt auf mehrere Freunde/ Bekannte/ Verwandte.

Und wenn du aktuell kein Geld hast, irgendwann hast sicher mal wieder ein paar Euro um deine Helfer mit einem leckeren selbstgekochten Essen zu belohnen.

Deine Situation, deine aktuelle Lage und die Kurzfristigkeit und Wichtigkeit wird deinen Helfern sicherlich bewusst sein und somit wird keiner komisch gucken und zumindest werden einige zusagen.

@Rockige

Keine Freunde. Dazu kommt das es nicht mit paar KM fahren gemacht es das kostet auch alles Geld 250KM einen Weg zu fahren.

@Psyka
das problem besteht erst seit gestern

du solltest schreiben MEIN problem, nicht "das" problem.. dein ex wäre sicher schon seit monaten froh, deinen nachlass loszusein. ich wiederhole mich nicht mehr zum 3. mal...

machs gut...

@Sunflowermix

Ne wäre er nicht WEIL ER SIE DIE GANZE ZEIT BENUTZT sowohl meine Matratze im Bett als auch meinen Kühlschrank obwohl er nen eigenen im keller hat!

@Psyka

Er will sie NUR wegschmeißen weil ich IHN gestern NICHT anrufen wollte! Es geht nicht nach seiner nase also gibs Trotzaktionen

Nein darf er nicht denn es ist dein Eigentum er kann sie auf deine Kosten einlagern lassen aber nicht weg werfen dann muss er sie ersetzen.

du hast ihm davon Unterrichtet, wann du deine Möbel abholen willst-kannst, dieses hat er zu respektieren, drohen kann er, hat aber kein Bestand, da es dein (Eigentum) ist (bist-warst du denn verh. ?)

Ja hab ich aber er ist dickköpfig und meint er hat immer recht ... Er meinte nur wenn ich ne gute rechtsschutzversicherung hab soll ich mal glauben das er mir die ersetzen muss ... Gestern hieß es noch es ist ok das ich sie nächste Woche hole. Nunja dann hab ich ihn gestern Abend nicht angerufen was er wollte und aus trotz will er sie nun wegschmeißen wenn ich sie heute nicht hole

Kaum, nimm dir einen Anwalt u. laß dich beraten!

Ich habe nicht das Geld fpr einen Anwalt

Was möchtest Du wissen?