Mein Ex schuldet mir viel Geld. Was kann ich tun?

2 Antworten

Seine Eltern werden wahrscheinlich kaum in der Lage sein, massiv genug auf ihn einzuwirken, das er das Geld bezahlt. Wenn sie überhaupt Willens dazu sind. Da musst du schon schwerer Geschütze auffahren. Ein Anwalt zu befragen, ist definitiv schonmal keine schlechte Idee. Und sei es nur, um Klarheit darüber zu haben, welchen rechtlichen Schritte dir zur Verfügung stehen, und was du dafür tun musst. Denn die Wege der deutschen Justiz, sind für einen Normalsterblichen nicht immer leicht zu durchschauen, und weisen viele Fallen auf in die man laufen kann, wenn man nicht den richtigen Ablauf einhält. In deinem Fall wäre es z.B. der Ablauf eines Mahnverfahrens, Einhaltung von eventuellen Fristen, gegebenenfalls Anzeigen und/oder Klageerhebungen, Einschaltung von Inkassounternehmen, etc. etc. Da ist es schon sehr ratsam, sich juristisch versierten Beistand hinzuzuziehen,  sprich einen Anwalt. Auch wenn das erstmal mit Kosten verbunden ist. Denn sonst kannst du am Ende ganz schnell die Dumme sein.

Hey,

es ist auf jeden Fall gut, dass du alle schriftlichen Belege aufgehoben hast.

Ich würde seine Eltern da erst mal raus lassen, es sei denn, er ist noch nicht volljährig. Ansonsten würde ich ihn erneut anschreiben und ihm mitteilen, dass du zu einem Anwalt gehen wirst, wenn er dir das Geld nicht zurückzahlt.

Genau diese Drohung würde ich dann auch wahr machen, wenn er sich dann immer noch weigert, dir das Geld zurück zu zahlen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Er ist schön 22 Jahre und trotzdem weigert er sich trotz deiner Versprechen.

@Vika98481

Hey,

dann würde ich auf jeden Fall einen Anwalt einschalten bzw. mich dort mal beraten lassen.

LG Markus

Was möchtest Du wissen?