Mein Chef zahlt mir in der Ausbildung sehr wenig.

5 Antworten

Bist du im Handwerk oder in der Industrie? In der Industrie ist das, was du verdienst, heftig unter dem Tarif. Du solltest mal in deinen Ausbildungsvertrag gucken, was da bei Gehalt steht. Sprich mit deinem Ausbildungsleiter darüber, denn das ist nicht fair.

habe ich das richtig verstanden, dass ein Azubi im gleichen Lehrjahr wie du ein anderes Gehalt bekommt ? Das ist einfach absolut daneben .. geh am besten zur Handelskammer oder sprich mit deinem Lehrer. Vlt können dir auch deine Kollegen helfen.. Oder habt ihr in eurem Betrieb einen Betriebsrat ? die könnten dir da am besten zur Seite stehen und das ganze bleibt da auch vertraulich, solang du es so willst.

Deine Ausbildungsvergütung wird doch im Ausbildungsvertrag gestaffelt erwähnt. Da hättest du doch sehen müssen, ob das Geld für dich zu wenig ist oder nicht. Liegt bei dir ein Tarifvertrag zugrunde?

Woher ich das weiß:Beruf – tägliche Arbeit im Beruf

Da steht nach tarifen 569€ im ersten

Aber der ist so gesagt "Armselig" das er dann richtig Stress macht... Ich habe ihn mal damit anegsprochen das wir in der familie sehr viele probleme habe und das geld brauche aber er meinte von azubis werde ich auch nicht reicher... Aber jedes mal ich derjenige bin der auf grossbaustellen mit kommt...

@Templenepal

Er muss dich nach Tarif bezahlen, bzw nach dem, was in deinem Vertrag steht. Du kannst ihn darauf verklagen.

@Templenepal

Du solltest Dich ganz schnell mit der IHK in Verbindung setzen, dass ist reinste Abzocke was der Chef da mit Dir macht.

@Zimtprinzessin

Eben. Die Vergütung, die im Ausbildungsvertrag steht, muss er zahlen.

@blackforestlady

Ich verstehe es einfach nur nicht... Ich helfe den Azubis aus dem 3 Lehrjahr und die bekommen so einen haufen Geld.. Aber ich am wenigsten.. Schon lustig

@Templenepal

Im ersten Lehrjahr bekommst du auch weniger als im 2. und 3. Lehrjahr. Das ist völlig normal, denn die Ausbildungsvergütung hat mit jedem Lehrjahr zu steigen.

1. wusstest du vorher was du verdienst. 2. gibt es einen meist ein gültigen tarifvertrag wo auch vegütung für azubi geregelt ist.weis leider nicht zu welchem gebiet du gehörst aber google mal, hier ein beispiel.http://www.tarifregister.nrw.de/material/elektro.pdf

Rede mit Deinem Berufsschullehrer oder mit der Handelskammer.

Wieso hassen mich so viele? Ein minus mensch??

Hi ! Ich fange mal so an; ich mache seit kurzem eine Ausbildung.... So weit so gut. Dort gibt es paar Auszubildende, die im 2 oder 3 Lehrjahr sind. Da ich von Natur aus, sehr schnell lerne bzw sachen schneller aufnehme als andere, habe ich inerhalb von paar Monaten fast alles gelernt was die anderen nicht mal können obwohl die schon vieeel länger dort bin. Auch bin ich sehr schnell und mache meistens alles ordentlich so wie es mein Chef von mir erwartet. In den ersten Wochen dachten sich alle, ich sei dumm und die würden mich knechten. Doch ich werde von meinem Chef vor anderen Mitarbeitern gelobt und dass er noch nie einen Azubi hatte, der schon im 4 Monat alles kann und er sagt auch oft, dass er sich um mich überhaupt keine Sorgen macht. Öfters sagt er als spaß, dass ich den anderen Auszubildenden zeigen soll, wie eine Sache richtig gemacht wird. Für die ist das natürlich nicht schön.
Seit kurzem haben die irgendwie frust auf mich, die wollen mich vor dem Chef schlecht machen oder mir was unterstellen. Ich habe das Gefühl, dass die sich gegen mir gestellt haben. Die wollen mich ständig runterbringen. Aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bin kein Mensch der andere hatet, ich mache meine Sache und gut ist. Ich versuche mich manchmal zusammenreißen aber manchmal mache ich mein Mund auf und sage denen was sie denn von mir wollen, meistens wissen die selber nicht, was die von mir verlangen, hauptsache meckern. Überhaupt, dürfen sich Auszubildende gegenseitig befehle geben?? Was soll das? Danke im Voraus (18)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?