Mein Brief wurde beschlagnahmt im Gefängnis, Konsequenzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Haftstrafe läuft normal aus .

eine Verlängerung bedürfte einer erneuten Verurteilung 

dafür sehe ich keinen Grund !

er hat gegen regeln verstoßen und trägt gerade die Konsequenz.

Dir passiert da nix und , wie geschriebenvier Termin zu Entlassung bleibt .

LG Alex

Danke!

@Bebiim01

Gern geschehen LG Alex

@Alexuwe

Danke für das Sternchen LG Alex

Er hat lediglich gegen Anstaltsinterne Vorschriften verstoßen, eine Straftat ist das nicht. Aber auch das mit den 2 Wochen Arrest ist sehr hoch, derartiges ist selbst in Bayern ungewöhnlich.

Ja das stimmt..aber hab Angst dass mein Brief irgendwelche Auswirkungen hat

@Bebiim01

Na er hat seine "Auswirkungen" schon gespürt, Du hast sehr wahrscheinlich gar nichts zu befürchten.

Er wird desshal jetzt keine weitere Strafe aufgebrummt bekommen. Man darf es zwar nicht besitzen aber da werden so zu sagen "ERZIEHERISCHE MAßNAMEN" ergriffen wie der Arest.
Im algemeinem sollte man immer orsichtig sein was man in Briefe in den Knast schreibt, denn algemeine Rechte wie das Briefgeheimniss ist dort ausgesetzt ^^

Also ruihg Blutt und durchatmen du hast in in 2 Wochen wieder ^^

Puh..danke!

@Bebiim01

Nichts zu danken all zeit bereit ^^

Mit 1nem brief hast du ihn echt gut erledigt 😂

...Handyverbot bedeutet sicher , das er da jetzt mit ner Eisenkugel am Fuß in der Zelle sitzt !

Was möchtest Du wissen?