Mehrere Riester Verträge und mehr als 4% (2100) EUR eingezahlt?

4 Antworten

Ich bin mit diesem Vertrag nich zufrieden deswegen habe ich den Vertrag beitragfrei gestellt.

Das macht nach weniger als 12 Monaten natürlich Sinn. Wieso bist du nicht zufrieden?

Meine frage ist ob ich in der Steuererklärunf für 2015 beide Verträge steuerlich absetzen kann, nämlich 1954 + 500 = 2454 EUR oder das maximum is 1954 EUR?

Alles über 2.100,- € ist rechtlich gesehen kein Riestervertrag sondern Beiträge zu einer privaten ungeförderten Vorsorge und wird auch so behandelt. Einen Riestervertrag zu übersparen ist nicht sinnvoll.

Die Förderung kann auf maximal 2 Verträge aufgeteilt werden, bleibt aber in Summe bei 154,- € p.a.

vorgesehen ist nur eine einmalige förderung .

das system ist bei beiden verträgen das gleiche gegenüber dem finanzamt , wieso wechsel .


Ich frage ob ich beide Verträge steuerlich absetzen kann nicht über die Förderung (Ich weiß dass ich nur einmal diese bekommen).

Ich wechsle weil das alte Vertrag viel teurer ist und bringt mir wesentlich niedrigere Rente.

@vlatkovr

Letzter Satz : da hat jemand mit falschen Zahlen gerechnet um sie als Kunde zu bekommen .

@vlatkovr

Dann kündige ihn einfach. Eine Beitragsfreistellung nach 10 Monaten bringt nun wirklich nicht viel.

@vlatkovr

Ich frage ob ich beide Verträge steuerlich absetzen kann

Ja kannst du bis maximal 2.100,- € im Jahr inkl. Zulage. Alles drüber nicht.

Was für Riester-Verträge hast du denn? Banksparplan, Rentenversicherung, fondsgebundene Rentenversicherung oder Fondssparplan?

Oder Wohnriester oder Riester-Bausparvertrag?

Du kannst die Beiträge deines einen Vertrages in den anderen übernehmen.

Was möchtest Du wissen?