mehr Urlaubstage wenn man ein Kind hat?

5 Antworten

laut bundesurlaubsgesetz hast du einen anspruch von 24 werktagen urlaub im jahr. dort kannst du das gern nachlesen. sprich dein arbeitgeber gewährt dir viel zu wenig urlaub. das solltest du dringend nachbessern. für kinder gibts kein mehr an urlaub.

Die 24 Urlaubstage bekommt er gesetzlich nur, wenn er sechs Tage in der Woche arbeitet. Der Gesetzgeber schreibt 4 Wochen Urlaub vor. Wenn er nur fünf Tage arbeitet hat der diese mit 20 Tagen

Nein bekommt man nicht. Man bekommt als schwerbehinderder Mensch ab einem bestimmten Prozent - Grad der Schwerbehinderung mehr Urlaub aber als schwangere Person nicht. Dennoch alles Gute für euch und euer Kind.

Wenn Du eine 5-Tage-Woche hast, ist der gesetzliche Mindesturlaub 20 Tage. Mehr Urlaub steht Dir gesetzmäßig nur zu wenn Du sechs Tage in der Woche arbeiten musst. Dann sind es 24 Tage. Der Gesetzgeber geht von 4 Wochen Mindesurlaub aus. Mehr gesetzlichen Urlaubsanspruch gibt es nur für Schwerbehinderte.

Du bekommst zwar nicht mehr Urlaub aber dafür mehr Freude im Leben. Glückwunsch.

Unabhängig vom Baby (Herzlichen Glückwunsch!) gelten in Deutschland immerhin 24 Tage als gesetzlich vorgegeben. Hier zählen allerdings auch Samstage als Werktage.

Vielleicht musst Du erst mal sehen, ob Dein jetztiger Anspruch okay ist?!

Hallo, ein Kind erhöht Deinen Urlaubsanspruch nicht. Fraglich ist eher, ob das mit den 20 Tagen eigentlich in Ordnung ist. Gg

Wenn er nur fünf Tage in der Woche arbeitet ist das der gesetzliche Mindesurlaub (§ 3 BuUrlG)

Was möchtest Du wissen?