mehr personen befördern pkw

5 Antworten

Also wenn mein Gedächtnis mich nicht in Stich lässt muss es 2010/11 eine Gesetzesänderung gegeben haben.Danach ist es nicht strafbar mehr Personen zu befördern.Auch was die Anschnallpflicht betrifft ist keine Strafe angedroht denn wenn nur für 4 Personen Gurte vorhanden sind kann sich die 5 Person nicht strafbar machen.Auswirkungen auf die Probezeit gibt es auch nicht.
Allerdings machst du dich strafbar wenn du das zulässige Gesamtgewicht überschreitest.

Und trotzdem würde ich dir davon abraten.Solltest du unterwegs in einen Unfall verwickelt werden gibt es Ärger mit deiner Versicherung.Auch könnte die Polizei dich an einer Weiterfahrt hindern wenn sie der Ansicht sind eine Gefahr abwenden zu müssen.

du bekommt eine anzeige. wenn du mehr personen mitnimmst, wie in der zulassungsbescheinigung teil I (Fahrzeugschein) eingetragen sind, erlischt die betriebserlaubnis deines fahrzeuges. der versicherungsschutz deines fahrzeuges ist ebenfalls erloschen.

Hallo,

frag doch am besten mal bei denen nach, die es wirklich wissen - nämlich bei der Polizei...

Abgesehen davon - was für ein Auto hast Du denn? Ich hatte mal einen Opel Tigra, der als "2+2"-Sitzer ausgewiesen war. Und obwohl die beiden Sitzplätze hinten wirklich nur für zwei kurzgewachsene Erwachsene ausgereicht hätten, sind wir einmal auf einer kurzen Strecke zu fünft Gefahren - und haben's überlebt...

Gruß

Moritz

mach es nicht. Du bekommst auch Probleme mit der Versicherung, wenn etwas passiert.

4 Sitze? Hast du auf der Rueckbank keinen 5. Mittelsitz mit Gurt? Wenn du keinen Gurt hast auf keinen Fall mitnehmen! Denn wenn jmd. keinen Gurt traegt ist immer der Fahrer der Verantwortliche!

ne nur 2 sitze ohne mittelbank

Was möchtest Du wissen?