Maxdome inkasso Frage

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dir droht bitterer Ärger und vor allem eine saftige Geldzahlung. Im schlimmsten Fall sogar eine Anzeige wegen der falschen Daten.

Bin aber noch minderjährig

@lpert

Minderjährig? Wenn du 14 oder älter bist, packen sie dich.

Habe in Facebook in einer Gruppe gehört das viele das machten und war neugierig habe aber sofort das nichtmehr gemacht

Bist du unter 14? Wenn ja, wäre eine Anzeige wirkungslos, da du nicht strafmündig bist. Wenn nicht, ist das eine Option. Unter 18 kannst du Glück haben, was die Zahlung der Rechnung angeht, da der Vertrag schwebend unwirksam einzustufen wäre.

Nein 12

Dann hast du wahrscheinlich riesiges Glück. Lass sowas in Zukunft.

Ja lass ich auch bist du sicher das nix passieren wird. Ich ignoriere jetzt einfach alles von maxdome ok ?

Ja. Aber es kann natürlich sein, dass da Post kommt und sich das erst nach Klärung deiner Minderjährigkeit erledigt.

Ok aber muss nicht sein

Ich danke dir für die Auszeichnung, und hoffe, dass alles gut gegangen ist.

Nein also nichts ist bis jetzt gekommen

Also deine Antwort ist die beste für mich bis jetzt wenn bis jetzt nichts kommt dann kommt auch höchstwahrscheinlich nichts mehr oder ?

Ich gehe nicht davon aus. Wenn du es nicht mehr nutzt und eh falsche Angaben gemacht hast, wäre der Ermittlungsaufwand zu groß. Und wenn Post kommt, weise nach, dass du minderjährig bist.

Was passiert jetzt ?

Wahrscheinlich nichts. Du wirst den Account nicht mehr nutzen können.

Hoffe ich

Du wirst wegen Betrugs verurteilt.  Und bezahlen musst du auch. Sie kommen auch hinter deine echte Adresse. Herzlichen Glückwunsch, du zeigst doch einige kriminelle Energie. 

Bin aber 12 Jahre alt und habe es in einer Facebook Gruppe erfahren das so etwas geht aber dan hab ich herausgefunden das es strafbar ist .

@lpert

Mit 12 hast du Glück gehabt. Dann bekommen deine Eltern den Segen ab.

@wiki01

Dann bekommen deine Eltern den Segen ab.

Eltern haften nicht für ihre Kinder. Sippenhaft gibt es in Deutschland nicht. Die Kenntnisse in der Rechtswissenschaft scheinen der Baumschule oder dem Stammtisch zu entspringen. Haben zumindest etwa die Substanz wie ein Bierdeckel.

@kevin1905

Pauschal würde ich es nicht sagen, theoretisch wäre eine Verletzung der Aufsichtspflicht denkbar bzw. die "Störerhaftung" wobei ich beide Szenarien als sehr sehr unwahrscheinlich einschätzen würde.

Also eigentlich nicht ich bin 12 Jahre alt und kann so mit kein Vertrag abschließen da dies ein Monatliches abo war der über Falche Bankdaten ging. Und meine Eltern dagegen nichts machen konnten. Sie wissen über diese Aktion nicht mal Bescheid

Völliger Unsinn

Du wirst wegen Betrugs verurteilt.

Du liest Bücher auch von hinten oder?

  • Ohne Strafprozess keine Verurteilung
  • Ohne Anklage kein Strafprozess
  • Ohne Ermittlung keine Anklage
  • Ohne IP und Verbindungsdaten keine Ermittlung.

Hi, ist jemand was schon passiert

MfG

Und ist was passiert?:)

Wer kann mir bei MAXDOME weiterhelfen?

Ich hatte leider das Problem dass eine Lastschrift von Maxdome bei meiner Bank geplatzt war. Ich bekam von Maxdome eine Aufforderung aber auf die ich nicht sofort reagiert habe, da ich nicht so oft in mein E-Mail Account gehe. Dann kam nochmals eine Mahnung in der es hiess, wenn ich nicht innerhalb von 7 Tagen zahle würde der Vorganga an das Inkassobüro abgegeben werden. Ich habe dann letzte Woche ganz normal an Maxdome überwiesen, allerdings waren da die 7 Tage auch schon überschritten. Vom Inkassobüro kam aber in der Zeit nichts. Da aber mein Account bei Maxdome immer noch gesperrt ist, habe ich gestern im Kundenservice angerufen ob mein Geldeingang verbucht wurde. Da konnte man mir aber überhaupt nicht weiterhelfen sondern ich bekam nur die lapidare Auskunft ich solle mich an Inkasso wenden. Aber wie gesagt habe ich bis Dato nichts vom Inkasso bekommen. Und meiner Meinung nach müsste das Verfahren doch nun auch durch meine Zahlung Gegenstandslos sein, auch wenn nun meine Zahlung 4 Tage später als die Frist auf der Mahnung angegeben war erfolgt ist. Was kann ich da nun machen dass mein Account wieder freigeschaltet wird? Ich hatte mein Anliegen auch per Mail an Maxdome geschildert, bekam aber nur die gleiche Antwort ich solle mich an Inkaso wenden. Es wird aber nie expleziet darauf hingewiesen um welches Inkassobüro überhaupt geht. Und wie gesagt habe ich weder per Mail noch Schriftlich etwas von einem Inkassobüro erhalten.

...zur Frage

Inkasso Betrug bei falscher Informationen?

Hallo zusammen,

ich habe nach längerem mal auf eine ältere Email von mir vorbei geschaut.

Dort habe ich dann zwei Emails von einem Inkasso Büro bekommen.

Ich habe mich mal vor einem Jahr bei einer Internet Webseite registriert um musste feststellen das man seine Bankdaten bestätigen musste in dem man 1 Cent überweist obwohl es ein Gratis Monat war. Dies kam mir dann doch ziemlich seltsam vor weshalb ich dies nicht tat und diese Seite nie wieder besuchte.

Ich habe dort falsche Angaben zur Person gemacht. Es sind keine Informationen von mir auf dieser Seite zur finden, nicht mal auf meinen Profil meiner Email Adresse. Das ist eine Fake-Email / ein Fake Account von mir.

Das Inkasso Büro droht mir nun mit Betrug, wenn ich nicht die geforderte Summe bezahle die mittlerweile von 1 Cent auf 55,60 gestiegen ist. Ich sehe das nicht als Betrug da ich dort keine Dienstleistung in Anspruch genommen hab oder sonst was Kostenpflichtiges angeschaut bzw bestellt hab. Der "Gratis Monat" fing nicht mal an. Ich musste praktisch erstmal überweisen.

Vielleicht liege ich auch Falsch.

  1. Wird mir hier zurecht Betrug vorgeworfen?
  2. Habe ich irgendwas zu befürchten, da Sie keine Informationen über mich haben außer der Email-Adresse?

Vorab ich weiß ganz genau das Fake Accounts nicht gut. Ich verarsche aber keine Personen und will hier auch keinen betrügen. Ich benutze dies nur wenn ich mir bei Seiten sehr unsicher sind und ich mir das erstmal angucken kann ob es sich Lohnt. Ich wollte kein Abonnement riskieren. Ich besitze nicht wirklich viel Geld um mir ein Abo eine zwielichtigen Webseite zu kaufen, geschweige den um diese Summe zu bezahlen.

Vielen Dank im Voraus

LG

Danny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?