Mathe (Zinsen) wie rechnet man die jahres zinsen?

5 Antworten

Kennst du das Dreieck? Da steht oben W und unten p*G (Ich meine, das war so). G entspricht den Grundsatz, p den Prozentsatz und W den Prozentwert. Grundwert ist... bezeichnen wir es mal als alles oder Ganzes. Er wäre hier die 500$ (srry, finde das Eurozeichen net xD). Den Prozentsatz erkennst du meistens an dem Prozentzeichen. Also die 3%. Somit wäre der Prozentwert gesucht. Also hältst du das W im Dreieck zu und erhältst die Formel, um den Prozentwert aus zu rechnen -> G*p Jetzt musst du nur noch einsetzen und ausrechnen.
Das wäre dann 500$ * 3% = 500$ * 0,03 = 15$

Die Jahreszinsen müssten 15$ betragen.

So haben wir das letztes Jahr gelernt. ^^

Mein Ordner hängt gerade, sonst würde ich ein Bild von dem Dreieck anhängen. Am besten googlest du "Zinsrechnung Dreieck". Da siehst du es und müsstest auch zu Videos gelangen.

 

Liebe Grüße

 

P.S.: Ich glaube, meine Tastatur hat gar kein Eurozeichen -.-

Aber schreib bitte kein $ Zeichen ^^ Ist ja was ganz anderes...

Ich glaube du schreibst gerade mit einem Mac ich finde mein auch nicht hahah.Ja also wir haben den Dreieck auch und danke du hast es sehr schön ausführlich erklärt:) Danke

Zinsen in $ sind genau so hoch wie in €.
Unterschiedlich in den Beträgen wird es nur, wenn man nur einen der Beträge umrechnet und nicht alle.

@Volens

Achso okay. Das wusste ich nicht. Bzw. mit ein bisschen nachdenken hätte ich auch drauf kommen kommen. Dankeschön :D

Die unten angeführte Formel mit ktp ist vollkommen richtig, obwohl sie klassisch Kip-Regel heißt:

z = K i p / 100             z = Zinsen      K = Kapital    p = Protentsatz
                                   i ist die Zeit unterjährig
                                   i = 1          bei 1 Jahr
                                   i = m/12    bei m Monaten
                                   i = t/360    bei t Tagen, weil die Banken 360 Tage rechnen

Für dein Beispiel:  z = 500 * 1 * 3 / 100
                              z = 15 €

Jeder, der 3% von 1000 im Kopf rechnen kann (30 €), wird das sofort bestätigen.

Man kann auch alles andere mit der Kip-Formel berechnen, wenn man weiter umformt von

K i p = 100 z        auf K, i und p (nur rüberdividieren!)

Der Zinssatz sind die Jahreszinsen! Zinsen sind die praktische Anwendung der Prozente, die nichts anderes sind als eine Verhältnisangabe. So z.b. als Verhältniszahl 0,25 oder als Bruch 1/4 oder 25/100 0der eben 25% von einem Ganzem (Grundwert). Der Zinssatz (Prozente) gibt also an, welchen Anteil du auf dein Guthaben bekommst! bei 3% bzw. 0,03 bekommst du also am Jahresende bei einer Grundsumme von 200€ damit 0.03 *200€ = 6€ dazu als sogenannten Prozentwert.

Was willst oder sollst du berechnen?
Möchtest du wissen:
Ich habe 500€, die lege ich 1 Jahr  bei 3% Jahreszins an. Wie viel Euro bekomme ich als Zinsen?

In diesem Fall musst du einfach ausrechnen, wie viel 3% von 500 sind:

Zinsen (für 1 Jahr) = 500€ * 3/100 
Zinsen (für 1 Jahr) = 15€

Man kann statt 500€ * 3/100 auch (500*3):100 rechnen.

Hi,

richtig ist: 500 x 3 : 100 = 15 € Jahreszinsen


aber es ist doch 3 prozent muss es dann nicht 500 x 3/100 = ...

sein?

@06Selin

Habe ich das nicht gerade geschrieben? 500 x 3 : 100

@herja

achso sorry ich entschuldige mich xD

@06Selin

Natürlich, so ist es: 500 * 3/100 = 15€ !

@UlrichNagel

Aber beides würde doch auch gehen oder?

@06Selin

Natürlich, du kannst auch 5 x 3 im Kopf rechnen, ist noch einfacher ...

Was möchtest Du wissen?