Maßnahme verweigert kein kindergeld mehr?

5 Antworten

Wenn du irgendwas nicht "machen willst", sprich das ja offensichtlich dafür, dass du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst, keine Ausbildung machen möchtest... Damit entfällt auch der Anspruch auf Kindergeld!

Du solltest vielleicht mal in dich gehen und überlegen, ob es nicht sinniger ist die Maßnahme durch zu ziehen. Was spricht dagegen? Oder du suchst dir schleunigst aus eigenem Antrieb einen Ausbildungsplatz.

Guten Morgen, also zunächst mal kindergeld für dich oder dein Kind?

Dein Kind hat damit nichts zu tun.

Sollte es um dich gehen, dann bin ich der Meinung das es diese Diskussion schon mal vor kurzem gab und da hieß es glaub man hat Anspruch bis 25 in der Ausbildung oder wenn man ausbildungssuchend gemeldet ist.. Schau mal im Suchverlauf..

Es geht um mich, das ding ist, würden die mich nicht abmelden als ausbildungssuchend?

@WeAllLoveAnimes

Ich weiss ja nicht ob du Ausbildungssuchend bist oder nicht.. Wenn du echt eine suchst und dich via Bewerbungen bemühst glaub ich nicht das sie dich abmelden..

@Honey2211

Ok danke soweit.

Ja... das stimmt... Besonders wenn du über 18 bist. Da kriegt man kein Kindergeld ohne Ausbildung, Beschäftigung, Schule etc. Und Angebote vom Arbeitsamt zu verweigern bringen Sanktionen.

Teilweise richtig.

@Rheinflip

Und wieso nur teilweise?

@MsMagikarp

Bei Beschäftigung, also normaler Arbeit, ist KG immer weg. Das ist keine Sanktion.

@Rheinflip

Damit war ja eigentlich sowas wie Bvb gemeint

@MsMagikarp

BVB ist Ausbildungsvorbereitung.

@Rheinflip

Ich weiß. Beschäftigung war nicht als Arbeit gemeint, sondern eher als Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Ausbildungsvorbereitung etc.

Ja klar. BVB ist eine Ausbildungsvorbereitung.

Keine Ausbildung, kein Kindergeld.

Wenn du normal arbeiten gehst, ist Kindergeld immer weg.

wenn du keine bvb machen willst, dann such dir selbst endlich eine ausbildung. wenn nicht, gibts keinen anspruch mehr auf kindergeld und keinen anspruch auf leistungen.

Was möchtest Du wissen?