Marlene Mortler absetzen ?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Marlene Mortler absetzen 69%
nicht absetzen 31%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Marlene Mortler absetzen

Seit Mortler steigt in Deutschland die Zahl der Rauschmitteltoten wieder.

Gleichzeitig vertritt sie eine bemerkenswert platte Meinung, wenn es z. B. um Cannabis geht. Frei nach dem Motto "Cannabis darf nicht legalisiert werden, weil's ja verboten ist". Mit so einer Zirkelschluss-Logik kann man aber in einer Politik, die theoretisch ja die rechtliche Gestaltungshoheit hat, nicht arbeiten.

Außerdem sollte den Posten allmählich mal jemand besetzen, der/die begriffen hat, dass Prohibition noch nie funktioniert hat und nicht selten genau das Gegenteil dessen bewirkt, was man eigentlich erreichen möchte.

Insofern fällt ihre Rauschmittelpolitik meines Erachtens in die Kategorie "vielleicht gut gemeint", aber alles andere als "gut".

Bringt Mortler jetzt auch schon eigenhändig Drogenabhängige um...?

@atzef

diese ganzen befürworter dieses korrupten verkackten systems... ups, tut mir leid, heißt ja CDU, gehen mir ziemlich auf die eier, aber naja gegen diese ganzen sesselfurzer kann man eh nichts machen

@Cheet257

ich hasse CDU-Wähler

@Cheet257

Also stellst du deine Frage Nur um rumzupöbeln :)?! 

@SovietRUS

Nein, um Meinungen anderer einzuholen, aber nicht um nichts aussagende Verhöhnung zu lesen

Für eine Abwahl findet sich keine Mehrheit.Für eine Absetzung fehlt schlicht die Rechtsgrundlage.da gibt es viel bedeutendere Persönlichkeiten die sich ein Recht und einen Staat zusammenbauen.^^

Politik ist immer auch Meinung.Ein Auftreten kann einem gefallen oder auch weniger.

Ich denke,wenn man Ihre Seite besucht,nimmt Sie Ober sticht unter sehr wörtlich.Für Merkel und Seehofer tut Sie alles.Aber das schliesst sich eigentlich ja schon aus.Für wen steht Sie denn nun ?

Beauftragte stehen unter immensem Druck.das zuständige Ministerium,die Bürger,die eigene Partei .Für so etwas sollte man kandidieren,wenn man politisch nichts mehr erreichen will und abtritt wenns nicht passt.

Das sieht man an der Ausländerbeauftragten.Die darf nahezu alles,weils halt opportun ist.

Frau Mortler macht aufgrund ihres Auftretens mit ihren Äußerungen zu bestimmten Themen nicht den Eindruck, dass sie die notwendige Sach- und Fachkenntnis hat, um diese Position wirklich fachmännisch ausfüllen zu können.

Alles in allem zeigt sie eher ein mütterliches Auftreten, ganz so als ob Sie die Ansicht vertritt " Drogen sind schlecht, ich weiß zwar nicht genau wieso aber das tut ja nichts zur Sache."

nicht absetzen

So wenig ich Marlene Mortler mag und so wenig ich mit ihren Auffassungen übereinstimme: Wenn wir jeden Politiker, der unsinnige Positionen vertritt oder vom entsprechenden Thema wenig Ahnung hat, absetzen, dann müssen wir aber ziemlich viele Leute, insbesondere aus Frau Mortlers Partei absetzen.

Außerdem ist Deutschland nach wie vor eine Demokratie, keine Technokratie. Und dazu gehört nun einmal auch, dass die einzige Voraussetzung für die Bekleidung eines Amtes die demokratische Legitimation ist; Kompetenz ist nicht nötig. 

Marlene Mortler absetzen

Sie ist die Inkompetenz in Person...

(Sie abzusetzen würde aber doch nichts bringen, solange die CDU an der Macht ist?)

LG

Was möchtest Du wissen?