Marihuanakonsum - Polizei und Krankenwagen

3 Antworten

Mit dem Führerschein passiert gar nichts. Du hast kein Fahrzeug geführt. Du kannst froh sein, dass du in Deutschland wohnst. Der Krankenwageneinsatz wird von der Krankenkasse bezahlt. Zum Konsum... hat die Polizei irgendwas dazu gesagt, dass du Post von denen bekommst? Oder haben sie irgendwas zum Drogenkonsum gefragt? Woher du es hast? 

Ne die haben glaub nur gefragt wie viele Züge ich hatte und mehr nicht. 

Und es wird sicher bezahlt und mit meinem Führerschein passiert echt nichts? Also auch kein Test oder so? 

@iLochi

Da du kein Fahrzeug geführt hast passiert auch nichts. Und auch kein Test. 

@Terri101

Und für den Einsatz muss man echt nichts zahlen? Weil die Sanitäter haben meiner Mutter gesagt, dass es bis 500€ Kosten kann... 

@iLochi

Grundsätzlich bezahlt Ihre Krankenkasse die Notfalleinsätze - vorausgesetzt, dass Sie ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert wurden. Daran ändert sich auch nichts, falls Sie nach einer kurzen ambulanten Behandlung wieder nach Hause entlassen werden. 

Falls eine ärztliche Behandlung zuhause ausgereicht hat, erhalten Sie im Nachhinein vom Notarzt eine Rechnung. Diese können Sie dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Normalerweise wird Ihre Krankenkasse auch die Rechnung bezahlen. Ausnahmen bilden jedoch eindeutige Bagatell-Erkrankungen, für die ein Notfalleinsatz nicht notwendig gewesen wäre. 

@Terri101

Sie haben mir abgeraten mit ins Krankenhaus zu fahren, also hat mich meine Mutter abgeholt... Wie ist es in dem Fall? 

Mit dem Führerschein passiert gar nichts.

lese meine Antwort

Hallo iLochi

gesetzliche Bestimmungen: § 2 Abs. 12 StVG:

"Die Polizei hat Informationen über Tatsachen, die auf nicht nur vorübergehende Mängel hinsichtlich der Eignung oder auf Mängel hinsichtlich der Befähigung einer Person zum Führen von Kraftfahrzeugen schließen lassen, den Fahrerlaubnisbehörden zu übermitteln, soweit dies für die Überprüfung der Eignung oder Befähigung aus der Sicht der übermittelnden Stelle erforderlich ist. Soweit die mitgeteilten Informationen für die Beurteilung der Eignung oder Befähigung nicht erforderlich sind, sind die Unterlagen unverzüglich zu vernichten."

Ärztliches Gutachten:

Wird man polizeilich mit BTM "erwischt" (Konsum, Besitz, Handel... auch bei geringen Mengen), muss man damit rechnen, durch die Fahrerlaubnisbehörde zur Vorlage eines ärztlichen Gutachtens aufgefordert zu werden.Wird durch äG festgestellt, dass der Cannabiskonsum mehr als gelegentlich ist oder man legt innerhalb der Frist kein Gutachten vor, dann ist Kraft Gesetzes der Betroffene nicht geeignet, Kfz zu führen = die Fahrerlaubnis ist auf unbestimmte Dauer weg (FEV, Anlage 4 Pkt. 9.2.1).

schau mal hier rein, da sind Erfahrungsberichte über äG's

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?s=&showtopic=56523&view=fin...

es werden auch zwei Abstinenznachweise gefordert.

Kostet da irgendwas Geld? Und ich musste gestern abend keinen Test oder so machen 

@iLochi

sollte die Polizei das der Fsst melden, und die Fsst will ein äG kostet das mit den zwei Abstinenznachweisen ca. 600€

es wurde wirklich kein Blut genommen?

kann ich mir gar nicht vorstellen wenn du notdienstlich behandelt wurdest

@ginatilan

Ne ich hab gesagt dass ich was geraucht hab und das wärs eigentlich... Muss des Umbedingt sein? Also diese 2 nachweise 

@iLochi

Muss des Umbedingt sein? Also diese 2 nachweise

wenn die Fsst das äG verlangt muss es sein, oder dir wird deine Fahrerlaubnis entzogen und du musst eine MPU machen

das wird noch teurer und dauert auch länger

Müssen meine Eltern eigentlich was davon erfahren? Schließlich bin ich ja schon volljährig. 

@iLochi

naja, deine Mutter hat dich doch abgeholt, oder?

hat sie nichts erfahren warum du einen Sani geholt hast?

Der Sanitäter hat meiner Mutter gesagt dass ich besoffen bin. Zum Glück xD

Wie wahrscheinlich ist es dass ich zahlen muss ungefähr? 

@iLochi

den Krankenwagen oder die Abstinenznachweise?

wenn du die AB meinst, die Polizei MUSS es der Fsst melden, siehe das Gesetz

die Fsst entscheidet dann ob sie dich zum äG schicken oder nicht.

und das kann ich natürlich nicht wissen:-(

@ginatilan

Des war ja das erste und letzte mal des kann man ja sicher irgendwie nachweisen und hoffentlich günstig 

Ja krankenwagen meine ich auch

@iLochi

des kann man ja sicher irgendwie nachweisen

jup, durch das äG und die AB

Da kommt nichts nach. Krankenwagen ist gekommen weil es eine Notsituation war und wegen dem Führerschein kann auch nichts passieren weil du bist ja nicht gefahren

Also ich hab gelesen, dass es der Führerscheinstelle oder so immer gemeldet wird und der Rtw ordentlich was kostet... Aber des waren auch keine zuverlässigen Quellen. 

@iLochi

Also ich hab gelesen, dass es der Führerscheinstelle oder so immer gemeldet wird und der Rtw ordentlich was kostet... Aber des waren auch keine zuverlässigen Quellen. 

jetzt hast du eine zuverlässige Quelle bekommen:-)

was ist zuverlässiger als das Gesetz?:-)

Was möchtest Du wissen?