Manipulierte Heizungen und Gestank- brauche dringend Rat!

5 Antworten

Bei gesundheitlichen Problemen solltet ihr euren Hausarzt informieren. Informiert euch auch mal beim Gesundheitsamt über bestehende Möglichkeiten zur Ursachenforschung. Bei Gasgeruch könnt ihr auch bei der Feuerwehr anrufen. Bei dieser Belästigung würde ich einen Anwalt einschalten. Der kann auch zur Ursachenfindung einen Spezialisten hinzuziehen oder euch zumindest diesbezüglich beraten. Dem Vermieter würde ich nochmals (in Schriftform) aufforden unter Setzung einer Frist, diese Unzumutbarbeit abzustellen ggf.Miete kürzen. Der Mieterbund kann auch dazu beraten (Mitgliedschaft vorrausgesetzt). Seid ihr die einzigen Mieter die davon betroffen sind?

das finde ich alles etwas zu langwierig, es gibt akute gesundheitliche Probleme. Würde den gasversorger benachrichtigen über besagte notfallnummer

Der Eintrag ist schon ein paar Jahre alt, aber trotzdem noch ein Kommentar von mir: Kann sein, dass das alles so war, wie von Dir wahrgenommen. Kann aber auch sein, dass Du einiges übertrieben wahrgenommen oder falsche Zusammenhänge hergestellt hast. Zum Beispiel: Kam das Nasenbluten wirklich wegen der Heizung? Hat wirklich der Nachbar was manipuliert? Ich selbst neige manchmal zu Verschwörungstheorien und Gespräche mit Freunden können da einiges relativieren. Und wenn man öfter solche "Bedrohungen" wahrnimmt, kann auch psychologische Hilfe etwas bringen.

der gasgeruch, wenn es denn gasgeruch ist, kommt sicher nicht aus den heizkörpern, denn die sind ja mit waser gefüllt und nicht mit Gas Das Gas befindet sich in der Therme wird verbrannt und erhitzt das wasser. Das Gas kann eigentlich also nur an der Therme oder an den gasleitungen in der wohnung unter euch ausströmen und durch undichte Decken/Wände zu euch nach oben gelangen.

Oh Gott, das hört sich ja schrecklich an, aber kann es sein, dass der Gestank woanders herkommt? Eine Heizung ist ja ein geschlossenes System...aber vielleicht gibt es andere durchlässige Stellen?

Ich würde mich an die Polizei wenden, das hört sich sehr nach ziemlich gesundheitsgefährdenen Chemikalien an. Aber auch bei einer gaheizung befindet sich in den heizkörpern ja kein gas sondern Wasser,a lso kann ich mir kaum vorstellen wie das gehen soll. Es sein denn sie haben dieses Wasser mit etwas versetzt, aber eigentlich müsste so ein heizkörper ja dicht sein, sonst würde er ja ständig tropfen....

Schwindel und Atemprobleme hört sich nach Kohlenmonoxidvergiftung an, allerdings ist dieses gas, dass bei Gasheizung durchaus entstehen kann, völlig geruchlos.

Was möchtest Du wissen?