Makler verschweigt Fluglärm

4 Antworten

lasst euch vom mieterverein beraten.



ich würde aber meinen, dass es von euch durchaus zu erwarten ist, bzw. zuzumuten, dass ihr euch selbst ein bild über die umgebung macht, ehe ihr einen MV unterschreibt...

Das sehe ich auch so. Manche Sachen kann man einfach nicht vorher rausbekommen, aber wenn ein Flughafen in der Nähe ist, hätte ich mich auch entsprechend informiert.

@Chumacera

sorry, aber dass ein flughafen in der nähe ist, kann man eigentlich kaum übersehen/ überhören....

um welche stadt handelt es sich?

@Farridia

natürlich weiß man dass ein Flughafen in der Nähe ist! Der Flughafen ist mitten in der Stadt (Bremen). Und natürlich hört man die immer mal, egal wo man hier wohnt! Aber es ist zum Beispiel so: 200m weiter bekommt man von den Flugzeugen kaum noch was mit, bzw ist es nicht so extrem dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht... Und wie soll man das vorher raus bekommen? Die Wohnung wurde kurz besichtigt und da war nix. Klar man hätte dran denken können nochmal genau nachzufragen, aber sollte sowas nicht vom Makler angesprochen werden da es einen erheblichen Einschnitt in die Lebens- bzw Wohnqualität bedeutet? Naja anscheinend ja nicht...

@celinazehren

du kannst es drehen und wenden wie du willst.. das kannst du dem makler nicht in die schuhe schieben und provision sparen wirst du mit dieser argumentation auch nicht...

@celinazehren

Wenn immer mehr Leute weg ziehen, wird es vielleicht noch eine ruhige Gegend

Naja, der Makler wollte wahrscheinlich unbedingt das ihr die Wohnung nimmt, das er es nicht erwähnt hat. Ich schätze nicht das ihr das Geld wieder bekommt, immerhin habt ihr sie jetzt Gemietet und die Provision steht dem Makler zu!

Dass ein Flughafen in der Nähe ist, fällt einem doch schon beim ersten Blick auf die Karte der Umgebung auf... und wenn die Flugzeuge "im Minutentakt extrem tief vor dem Balkon runtergehen", muss der Flughafen ja direkt nebenan sein. Also wenn man das selbst nicht bemerkt... Der Makler hat sicher nicht behauptet, dass dort keine Flugzeuge fliegen.

Ihr habt doch heute alle handys mit Navi-Funktion. Da hättest du doch einfach selbst mal nachsehen können. Außerdem hat der Makler euch doch nicht mit vorgehaltener Pistole zur Unterschrift gedrängt.

Was möchtest Du wissen?