Makler für Wohnungssuche beauftragen?

5 Antworten

Nein Du zahlst nur an einen Makler, und zwar an den der Dir die Wohnung anbietet bzw. den Kontakt zum Vermieter herstellt.

Warum suchst Du nicht erst mal im Internet?Ich habe mal gegoogelt, freie Wohnungen +Ort eingegeben. Bei immobilienscout24.de findet man links eine Auswahlliste und ziemlich weit unten ( natürlich...) unter "häufige Fragen" das Thema "provisionsfrei". Also, ich würde es möglichst vermeiden, einen Makler zu beauftragen und die Kosten hoch zusätzlich berappen zu müssen. Viele Vermieter inserieren ja selbst. Betr. Makler: Du bezahlst natürlich nur den, den Du beauftragt hast. Kläre aber vorher unbedingt die Kosten ab!

Ich war bereits vor Ort und habe innerhalb von drei Tagen 6 Termine wahrnehmen können, allerdings habe ich leider keine der Wohnungen bekommen. Bei zwei weiteren Terminen habe ich an meiner Stelle einen Freund besichtigen lassen, allerdings halten mich die Makler bei beiden Wohnungen nun seit knapp zwei Wochen hin und geben mir keine verbindliche Antwort.

@Kugyoten

2 Wochen schon? Das ist aber schon eigenartig um nicht zu sagen unverschämt! Vielleicht sollte man ihnen deutlich zu verstehen geben, dass man sofort Antwort wünscht und ansonsten einen anderen Makler vorzieht. Manchmal hilft ein bisschen Druck. Viel Glück!!

Makler regeln die Provisonsteilung untereinander gemäß den Usancen des IVD. Sie halten sich nur an den von Ihnen beauftragten Makler in dem Sie sich diese Regelung auch nochmals ausdrücklich schriftlich bestätigen lassen!

Nur im Erfolgsfall zahlst du Provision an den Makler und auch nur an den, welchen du zur Wohnungssuche beauftragt hast. - Falls ein Vermieter seinerseits einen Makler beauftragt hat, so ist dies nicht deine Angelegenheit, sondern bestenfalls die der beiden Makler untereinander.

soweit kommt es noch, in der Regel aber wird ein Malker nicht zulassen das für die Wohnungssuche der gleichen Wohnung zwei Krähen beauftragt wurden

Was möchtest Du wissen?