Maisonette Wohnung im EG und UG: wie werden die Quadratmeter berechnet und was fällt unter Nutzfläche?

5 Antworten

Das lässt sich nicht allgemein beantworten, ohne die Aufteilung zu kennen. Mit der Etage an sich hat es jedenfalls nichts zu tun. Wenn es aus dem Exposè nicht hervor geht, muss du den Anbieter kontaktieren und fragen.

Es könnte beispielweise ein Raum sein, der nicht beheizbar ist, Kellerabteil, Dachboden, vielleicht ist unten die Raumhöhe weniger als 2 m. Alles nur Möglichkeiten.

Wer soll dir das beantworten ? Unter Nutzfläche versteht man im allgemeinen Abstellraum / Abstellräume. Diese können sich im EG sowohl auch im UG befinden.

Was Du gesehen hast oder hier schreibst ist erst einmal etwas widersprüchlich.

Insofern, eine Maisonette befindet sich im Dachgeschoss. Im Untergeschoss (unter Erdgleiche) eher eine Souterainwohnung.

Du solltest das gesamte Expose posten oder Deine Beschreibung weiter ausführen.

Eine Nutzfläche, könnte z.B. ein Lagerraum sein, oder ein Schuppen.

Das Haus ist mitten in der Stadt, also Schuppen ist keiner vorhanden. Könnte sich die Nutzfläche auch auf den unteren Teil der Wohnung im Keller/ Souterrain beziehen?

@Mirijaa

Zu einer Wohnung gehört normalerweise auch ein Keller. Nur für diesen muss man keinen zusätzlichen Mietzins entrichten.

Allerdings gibt es auch in einer Stadt viele ältere Häuser, wo Schuppen vorhanden sind.

Die Frage lässt sich ohne Grundriss nicht beantworten.

der liegt mir nicht vor

Was möchtest Du wissen?