Mahnung KFZ Steuer

5 Antworten

Habe aber dieses Jahr keinen Brief davor bekommen,

Du bekommst kurz nach der Zulassung einen Steuerbescheid, der (abgesehen von eventuellen Änderungen) bis zur Abmeldung des Fahrzeugs gilt. Die Kfz-Steuer ist unaufgefordert zu entrichten, du hast keinen Anspruch auf eine Mitteilung. Normalerweise musst du aber bei der Zulassung auch eine Einzugsermächtigung erteilen, sodass die Steuer abgebucht wird.

Wieviel Zeit habe ich zu bezahlen, bevor was schlimmeres passiert wie Abmeldung vom Auto?

Du hast etwa 14 Tage Zeit. 

Du solltest umgehend  Kontakt mit der Einzugsstelle aufnehmen den die  Mitteilungen ergehen nur einmal dann wird automatisch Jährlich abgebucht..  sollten sich kontiodatren  geändert haben ist der Schwarze Peter bei Dir,  wenn nicht ist bei der umstellung  wie so häuffig was schiefgegangen. 

Suche das gespräch und kläre die ungereimtheiten dann klappts auch mit der Steuer .. Das kann hier keiner  helfend klären , da mußt Du schnell sein und reagieren denn Mahngebühren werden ständig  teuerer und  dabei ist es Erstsmal unintresnat wer die Verursacht hat..

War es ein Fehler vom Amt  dann  ziehen die autom zurück ,... Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Das steht ganz bestimmt als Fußzeile aufgeführt, in welchem Zeitraum Du das zu bezahlen hast. lg Lilo

Das kann vorkommen, da hat eine Umstruktuierung stattgefunden, du solltest dich an den Adressaten wenden, der Zoll ist seit geraumer Zeit dafür zuständig. ist auch bei GF zu finden.

danke. sorry ausversehen bad smiley :)

Normalerweise wird die KFZ-Steuer abgebucht. War dein Konto eventuell nicht gedeckt?

Was möchtest Du wissen?