Mängel am Dach ohne Einfluss - Umgang mit Vermieter

5 Antworten

Wenn man davon ausgeht, dass der Dachdecker eine seriöse Einschätzung abgibt,

Aber darf man davon ausgehen? Der will ein Geschäft machen. Als Mieter hast Du keinen Einfluss darauf. Es ist schon allein Vermietersache, zu überlegen ob und was er ggf. machen wird. Seine Einschätzung ist vielleicht eine völlig andere.

Vielleicht will der Vermieter aber auch noch Meinungen und Angebote anderer Dachdecker einholen, bevor er entscheidet, ob und was gemacht werden soll. Das dauert manchmal. Solange man als Mieter aber nicht in Gefahr ist, kann man auch nichts machen. Und dass sich der Vermieter kümmert, sieht man daran, dass er einen Dachdecker geholt hat.

Erstens will der Dachdecker ein Geschäft machen, zweitens gibt es keinen Grund für Mietminderung.

was willst du mit dies frage bezwecken, nicht, solange du kein schaden hast, >was kann man als Mieter nun tun?< die Füße still halten, damit du nicht beim Vermieter in "Ungnade" fällst

Die einzige Sorge wäre, dass du von herabfallenden Ziegeln getroffen werden könntest. Da ist Sicherheit herzustellen.

man kann nichts tun und braucht auch nichts zu tun, solange kein schaden entstanden ist... du schreibst ja selbst, dass die mietqualität nicht beeinflusst ist.

für eventualitäten ist kein vermieter haftbar...........

Was möchtest Du wissen?