Macht es Sinn die Berufshaftpflicht für Ärzte mit einer Privathaftpflicht zu kombinieren?

3 Antworten

Viele Gesellschaften schließen das private Risiko des selbständigen Arzt (oder Gewerbetreibenden) kostenlos ein. Das ist das kleine Risiko gegenüber der Berufshaftpflicht

Die private Haftpflichtversicherung, die (kostenfrei) Bestandteil der Berufshaftpflichtversicherung ist, hat erfahrungsgemäß nicht den erforderlichen Umfang. Es ist eine mehr oder weniger "abgespeckte" Version.

Es ist somit sehr sinnvoll, beide Versicherungen zu trennen. Und wir reden hier von ca. 60€ für eine sehr gute PHV.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Kombi könnte sinnvoll sein, wenn es dadurch günstiger wird. Hast auch nen Vertrag weniger und bei Grenzfällen privat/beruflich haste nur einen Ansprechpartner.

Vorteil von getrennt ist eben, dass die Verträge getrennt kündigen und neu abschließen bzw. anpassen kannst.

Bei einer Haftpflicht ist es nicht so eine weitreichende Entscheidung, da die recht flexibel neu abgeschlossen werden kann. Blöder wäre z.B. ne Kombi aus BU und Rente, wenn sich dann später rausstellt, dass eine Komponente nicht mehr passt.

Was möchtest Du wissen?