Luftgewehr transportieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leute, antwortet doch bitte nur wenn ihr Ahnung vom Thema habt.

Transportiert werden darf nur in einem abgeschlossen Behältnis. 

Nur für Jäger gibt es Ausnahmen.

Ausserdem muß die Waffe beim Transport ungeladen sein.

Da Luftgewehre keine Munition i.S.d. Waffengesetzes benötigen, gibt es keine Bestimmungen zum Transport derselben.

Gruß Jake

PS: Prüf bitte mal ob das Gewehr irgendwo ein F im Fünfeck eingeprägt hat.

Falls nicht ist die Waffe schon älter. Es gelten zum Transport jedoch die gleichen Bestimmungen. Sollte die Waffe älter sein und über 7,5J Energie haben, darf man damit nur auf einen zugelassenem Schiessstand schiessen.

F ist drauf, den Transport hats auch überlebt, jetzt stehts im Waffenschrank...basta

Wenn das Luftgewehr so alt ist, stellt sich die Frage ob es nicht über 7,5 Joule Stärke hat. Wenn ja brauchst du dafür eine Waffenbesitzkarte.
Ich würde die in eine Decke einwickeln und im verschlossenen Kofferraum mal zu einem Waffenhändler (Büchsenmacher) bringen.

Bin mir nicht sicher aber es kann sein, daß man für so ein Teil inzwischen auch schon den "kleinen Waffenschein" braucht. Dann also lieber in den Kofferraum! ;-)

Was möchtest Du wissen?