Lügen erzählen strafbar?

3 Antworten

solange wie man niemand anderen mit reinzieht ist es nicht strafbar. versuche doch mal 3 tage ohne lügen auszukommen. kriegst du nie hin, wenn du ehrlich zu dir selbst bist

es war ein gedankenspiel. meine erste frage bezieht sich auf dinge, die lange vorbei sind"

Für mich ist es ganz einfach, ohne Lügen auszukommen! ^^

Denn immer wenn ich lüge, bekomme ich ein richtig schlechtes Gewissen, und es dauert dann ungefähr 1 oder 2 Stunden bis ich endlich eingeschlafen bin.

Verleumdung StGB § 187

„Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, ...

Damit ist eigentlich gesagt, dass man es wider besseren Wissen macht und der Person damit ernsthaft Schaden zufügt.

Wenn ich es ihm in einem offenen 4-Augen-Gespräch sage, beschädige ich ihn nicht öffentlich, außer es geht um einen Dritten.

Außerdem: Wenn ich Lüge, weil ich die Wahrheit nicht weiß und annehme, dass die Lüge die Wahrheit ist, befindet man sich im guten Glauben und ist nicht strafbar.

Hallo laron200,

sofern diese Unterhaltung nicht vor Gericht stattfindet und Person X ein Zeuge ist, nein.

Mit freundlichen Grüßen

AnonJura

Was möchtest Du wissen?