Lotto 6 richtige dennoch weigert sich Lotto die auszahlung

7 Antworten

nehmen wir mal die samstags-lottoziehung 6 aus 49. Annahmeschluss ist (jedenfalls bei uns in Bayern) 19 Uhr. alles was danach abgegeben wird, wird für den nächsten samstag gespielt. das gleiche am mittwoch nur dass da der Annahmeschluss um 18 Uhr ist. das macht der Computer von ganz alleine ohne irgendeinen hinweis, dass es für diesen samstag zu spät ist. die lottodame, die dir den schein verkauft hat, kennt den Annahmeschluss zwar, man kann es ihr aber nicht übel nehmen, wenn du genau oder kurz vor 19 uhr kommst so wie vorher auch noch 10 kunden und sie im stress mal nicht auf die Uhr geguckt hat. es ist dein Job, auf das Datum auf dem schein zu sehen. wenn du nur sagst, "für samstag" oder nur samstag angekreuzt ist, ist es nicht ihre pflicht, dich darauf hinzuweisen, dass das nächster samstag ist. das ist kein betrug, das steht alles in den 100000 broschüren die in der Annahmestelle ausgelegt sind, wann Annahmeschluss ist.

Wenn das Datum für nächste Woche drauf steht umso ärgerlicher. Denke da könnte Lotto eventuell Recht haben. Da werd ich gerade auch traurig für Euch, wenn ich lese das Ihr oder er so ein Glück hatte.

Tatsächlich steht aber auf dem Schein das datum für die nächste woche

...und genau das ist ausschlaggebend.

Es gibt doch sicher genaue Fristen. Die stehen auch garantiert auch irgendwo. Bitte da erstmal nachschauen.

Er kann ankreuzen was er will, wenn der Schein für nächste Woche war dann war er für nächste Woche. Und es stand ja auch drauf.

Edit: Und falsl irgendwo Abgabetermine stehen, dann ist es so. Anders sieht es eventuell aus, wenn es Keine gibt.

Tatsächlich steht aber auf dem Schein das datum für die nächste woche und nicht den Tag den er gespielt hat.

Damit ist doch alles geklärt.

Was möchtest Du wissen?