lohnt sich ein Gaming Laptop auf Raten Zahlung?

4 Antworten

Das musst du letztlich für dich entscheiden. Wir könnten dir höchsten helfen indem wir schauen, ob der Laptop ein anständiges P/L Verhältnis aufweist.

Persönlich kommen für mich Kredite nur bei sehr teueren Gütern wie Immobilien in Frage, bei einem Neuwagen vielleicht noch (wobei ich bisher ausschließlich gebraucht kaufe). Wenn ich nicht in der Lage wäre etwas direkt zu kaufen oder mir die Investition tatsächlich weh tun würde, bedeutet das für mich, ich kann es mir nicht leisten.

Zumal niemand für anständiges Gaming so viel Geld in die Hand nehmen muss, zum einen gibt es meist nicht wirklich einen Grund sich einen Laptop statt eines Desktops anzulachen, zum anderen gibt es auch schon potente Laptops um die 1000€ ±10%.

Wie schon gesagt wurde lieber ein Gaming Pc und du kannst dir auch ein für 700€ Euro kaufen wenn dir WQHD reicht

Lohnen ist so eine Sache. Konsumschulden sind nie so ideal. Natürlich kannst du das machen.

1800€ für nen Gaming Laptop find ich ganz schön heftig, wieso willst du denn lieber ein Laptop als PC? Ratenzahlung find ich da auch nicht so toll, weil du halt nix mehr austauschen kannst wenn du ihn upgraden willst

Wieso sollte man nichts mehr tauschen können. Mal abgesehen davon, das das bei einem Laptop eh nicht sonders viel geht.

@Kenshin663

Von den internals, beim pc kannst du dir z.b. ganz schnell ne neue Grafikkarte holen

@SimonRiley

Oder man lebt damit, das im Laufe der Zeit nicht mehr alles auf Ultra läuft ;) Dann kann man (ok kommt auch darauf an was man spielt) so einen Laptop mehrere Jahre nutzen. Meiner wird jetzt dann 7 und ich überlege nur langsam ob nicht doch ein neuer angebracht ist. Und nach 7-8 Jahren tauschen dann auch wohl die meisten Gamer ihre Plattform mindestends 1x durch ;)

Was möchtest Du wissen?