Lohnt sich die Visa-Karte eigentlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lohnt sich absolut -- ganz ehrlich, nicht wegen irgendwelchen vergünstigungen beim einkaufen -- im ausland ist sie fast unendberlich da du mit ihr überall bezahlen kannst, unabhängig von der jeweiligen währung - aber auch bei leihwagen mietverträgen wird sie als sicherheit akzeptiert und du brauchst keinen pfand zu hinterlegen - viele online einkäufe kannst du mit visacart bezahlen usw. usf. --- du musst nie darauf achten ob du geld dabei hast, mit der karte bist du immer auf der richtigen seite

Ich habe eine kostenlose Kreditkarte von Tchibo. Aber die benutze ich praktisch nur zum Tanken.

Der einzige wirkliche Grund, eine Kreditkarte zu haben, ist m.M.n. die Möglichkeit, einen Leihwagen zu nehmen, wenn man einen braucht. Die meisten Leihfirmen geben keinen Wagen gegen bar ab, selbst wenn man 5000€ anbietet, die sie über die Kreditkarte nie bekommen würden.

Um von den (eher seltenen) Vergünstigungen zu profitieren, muss man geschätzte 15.000€ Jahresumsatz damit machen.

Im Ausland kostet die Verwendung der Kreditkarte immer Extragebühren. Selbst in China kannst Du mit der Maestro-Karte Geld abheben, ganz umsonst ist es z.B. mit einer Postbank-Sparkarte.

Erkundige Dich genau, was "Prozente" bekommen heißt! Ich denke, sie werden ein "Punkte-für-Umsatz"-Programm haben und dann solltest Du wissen, wieviele "Punkte" bzw welchen Umsatz Du über Deine Karte laufen lassen mußt, um damit die Gebühr bezahlen zu können. Ich habe Amex und bei denen ist das so. Erkundige Dich auch, ob Deine Punkte nach einem gewissem Zeitraum verfallen. Mit diesen Fragen würde ich Visa anrufen, Deine Bank wird das vermutlich nicht beantworten können. Andererseits braucht man eine Kreditkarte für Automietung und Hotelbuchungen. Und Du solltest die Gebühren mehrerer Kreditkartenunternehmen vergleichen. Hast Du Dich entschieden, zahle möglichst oft mit Deiner Karte ( wg der "Bonus-Punkte"), aber behalte immer den Überblick über Deine Ausgaben!

Also ich habe keine, wenn ich eine hätte, dann würde ich die auch nur in irgendeinem "Notfall" einsetzen und nicht als regelmäßiges Zahlungsmittel. Wenn du dir wirklich eine zulegen willst, dann solltest du auch mal genau googeln, was welcher Anbieter an Konditionen anbietet. Das direkt über die Hausbank zu machen ist nicht unbedingt immer das non-plus-ultra. Ich hatte mal eine und zwar vom ADAC über die Berliner Bank mit der ich eigentlich gar nichts zu tun hatte. Das wurde dann über mein normales Konto eingezogen mit einem recht langen Zahlungsziel und insgesamt deutlich besseren Konditionen was z. B. Bargeldabhebungen und Auslandsumsätze anging. Problem bei der Sache ist.... Ich habe das in der Bank, in der ich beschäftigt war oft genug erlebt, dass sich Kunden bei uns über zu hohe Abrechnungen beschwert haben. Vermutlich tatsächlich betrügerein. ABER: Wir konnten diesen Kunden auch nur sagen : Eine Kreditkarte ist wie Bargeld.. Ist das weg, dann ist das weg. Da kann die Bank nichts machen, sondern dann muss sich der Kunde mit demjendigen auseinandersetzen, der den Betrag eingefordert hat. Gerade bei einem Auslandsumsatz kann das dann schwer bis unmöglich werden und bringt nur massiven Ärger. ( Ich weiss nicht wie derartige Betrügerein bzw. Manipulationen genau ablaufen... Aber ich hatte mal einen Kunden, der sich über eine überhöhte Abrechnung von einem Bordell beschwert hat. Das war sowieso eine Lachnummer... Und am Ende stellte sich raus, dass der so dumm war und hat irgendeine "unfertige" Rechnung unterschrieben und die haben dann da halt noch nachträglich etwas draufgesetzt.. Aber das ist auch nichts, wo die Bank irgendwas tut oder tun könnte. ) ( Ausser du sperrst die Karte ... Aber für die Umsätze bis zur Sperre haftest du immer noch. )

Mit der ec-Karte bist Du bestens gerüstet. Eine VISA-Karte ist eigentlich nicht notwendig. Davon ab, gibt es auch kostenlose VISA-Karten (z.B. gebührenfrei.com).

Nur muss man hierbei seinen finanziellen Spielraum gut im Auge behalten, weil bei den meisten Kreditkarten nur einmal im Monat abgebucht wird.

Die VISA-Karte der Bank würde ich grundsätzlich nicht nehmen, da sie halt Geld kostet.

Was möchtest Du wissen?