Lohnsteuerklassenänderung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da der Lohnsteuerjahresausgleich, den Du stellen kannst, einige Zeit brauchen wird, muss Dein AG einen sofortigen Ausgleich berechnen und Dir das fehlende Netto nachzahlen.

Du kannst noch auf ein Korrektur für Dezember 2009 bestehen.

Herzlichen Dank für das Sternchen.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet die Steuer nach der auf der Lohnsteuerkarte angegebenen Steuerklasse abzurechnen. Die rückliegenden Monate zu korrigieren, ist für ihn kein Problem. Inzwischen ist aber das Jahr abgelaufen. Spätestens bei der Steuererklärung wirst Du die zuviel gezahlte Steuer zurückbekommen.

Was möchtest Du wissen?