Lohnsteuerbescheinigung für Betrieb? Was ist damit gemeint?

4 Antworten

Entweder legst Du bei deinem neuen Arbeitgeber eine Lohnsteuerkarte vor (die letzte von 2010 gilt auch dieses Jahr noch) oder falls Du keine Lohnsteuerkarte hast, beantragst Du beim Finanzamt eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug und legst diese vor.

Ja, genau das is tgemeint, früher hatte man die farbigen Lohnsteuerkarten, jetzt eben diesen Ausdruck. Es geht wohl eigentlich nur um die Steuerklassen, Nummern etc.

Das hat dir dein Arbeitgeber falsch mitgeteilt. Die Lohnsteuerbescheinigung ist etwas, was der Arbeitgeber dir am Jahresende erstellt. Was er vermutlich von dir haben will, ist eine Bescheinigung der Besteuerungsmerkmale. Ist ein Schreiben, das du vom FA bekommst (Steuerklasse etc.) löst die Lohnsteuerkarte ab.

Wenn du noch die 2010er Lohnsteuerkarte hast (gelb), kannste die auch nehmen.

nein damit ist die lohnsteuerkarte gemeint....

Was möchtest Du wissen?