Lohnsteuer falsch gerechnet?

5 Antworten

Das liegt möglicherweise daran, dass Du nicht den ganzen Monat gearbeitet hast. Die meisten Brutto-Netto-Rechner im Internet berechnen die Steuer einfach für den ganzen Monat. Wenn Du innerhalb eines Monats anfängst, dann wird die Steuer mti Hilfe einer Tagestabelle berechnet, da kommt dann ein anderer, höherer Betrag raus.

Bei Teillohnzahlungszeiträumen und für Arbeitnehmer, deren
Arbeitslohn täglich abgerechnet wird ist die Tageslohnsteuertabelle anzuwenden.Quelle:http://www.lohn-info.de/lohnsteuerabzug2.html   LG  gadus

Liegt es vielleicht daran, dass du erst am 8.3. angefangen hast und der Lohn anteilig ist? Oder steht in der Abrechnung definitiv auch 2490 EUR Brutto?

ja ganz sicher brutto

bei Beginn nach dem 01. eines Monates ist die Lohnsteuer ZWINGEND nach der Tageslohnsteuertabelle abzurechnen.

Wenn du ledig und ohne Kind bist, hast du Steuerklasse 1. Mir scheint, du hast deine Steuerklasse deinem Arbeitgeber nicht gemeldet.

Die Steuerklasse wird per ELSTAM abgefragt. Er hat ja nicht gesagt, dass er ledig ist.

sry vergessen zu sagen ich bin Verheiratet und bin aber Steuerklasse 5

@Skyfall67

Dann stimmt mein Hinweis natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?