lohnsteuer bei umschulung

2 Antworten

Es geht ja nicht darum, ob die Umschulung als Arbeit angesehen wird, sondern dass da eben kein zu versteuerndes Einkommen erziehlt wurde und die Einkuenfte von 6 Monaten sich dann auf 12 verteilen. Die Lohnersatzleistungen bei der Umschulung werden zwar schon beruecksichtigt, aber grundsaetzlich fuehrt so eine Zusammensetzung halt eher zur Steuererstattung, als zur Nachzahlung. Wieviel genau und ob die ganze Steuer erstattet wird, haengt von vielen Umstaenden ab und das kann dir nur ein Steuerprogramm errechnen. Mach daher deine Steuer und du wirst sehen, ob und wiviel du raus kriegst.

Wenn du im gleichen Kalenderjahr sowohl Entgeltersatzleistungen erhalten hast als auch Arbeitseinkommen bezogen hast, so bist du ohnehin zur Abgabe der Einkommensteuererklärung verpflichtet.

Fertige eine an, dann siehst du was passiert.

Was möchtest Du wissen?