Lohnsteuer ausrechnen

3 Antworten

Die Lohnsteuer in der Steuererklärung wird einfach auf Basis des Gesamtjahreslohns berechnet. Die Steuertabellen, die das auf monatlicher Basis berechnen, sind sozusagen die abgeleiteten - Steuersätze beziehen sich immer auf das ganze Jahr. Es ist steuerlich also in der Tat dasselbe, ob er jeden Monat 17.000/12 Euro bekommt oder jeden Monat 1000 und am Ende 6000 oder monatlich gar nix und dann am Ende einmal 17.000 Euro - die Jahresgesamtsumme ist für das Finanzamt die allein interessante Zahl.

Hmm das ist komisch mir ist einfall bekannt wo jemand 12046€ brutto im jahr verdient hat und 441€ lohnsteuer wurde obwohl es laut dem Lohnsteuer rechner von Bundesministerium für finanzen 154€ fällig wären.

Nein. Bei einer Einkommensteuerveranlagung wird das zu versteuernde Einkommen zugrunde gelegt, siehe § 2 Einkommensteuergesetz.

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__2.html

Die größeren Arbeitgeber führen für Ihre Arbeitnehmer einen internen Lohnsteuerausgleich durch. Damit werden bei Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Gewinnbeteiligungen mit der Dezemberabrechnung die Lohnsteuerspitzen durch die Jahrestabelle bereits ausgeglichen.

Was möchtest Du wissen?