Lohnabrechnung falsch, wann kommt die nächste?

1 Antwort

Korrekturen von Gehaltsabrechnungen können nur einmal im Monat vorgenommen werden, weil die Daten nur einmal im Monat übermittelt werden - da hat der ArbG Recht.


4 statt 6 Krankheitstage

Ich verstehe das so, daß der ArbG die Krankheitstage nicht bezahlt hat?

Der Arbeitgeber muß 6 Wochen Lohnfortzahlung leisten - wenn Du krank warst, dann muß er die Krankheitstage bezahlen.

Nein er hat mir zuerst 6 Tage vergütet und dann auf 4 reduziert. Habe aber 6 KTage

@Spongebob1994

Dann muß er auch 6 Tage vergüten - das muß er daher wieder korrigieren...

Naja mal sehen. Ich werde eh dort kündigen(Zeitarbeitsfa)

Aber wieso können die Daten nur einmal im Monat abgegeben werden? Eine USt Korrektur kann ich ja auch nach Abgabe der vorherigen USt abgeben...🙄

@Spongebob1994

Eine USt-Korrektur ist aber etwas anderes - bei Lohnabrechnungen geht das nicht so einfach...

Versteh den Sinn dahinter nicht, aber tdz danke ;)

Was möchtest Du wissen?