lkw überholverbot auf der 3 autobahnspuhr

1 Antwort

Das stimmt meines Wissens so pauschal gar nicht, lt. StVO §18(11) gilt:

"Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, sowie Zugmaschinen dürfen, wenn die Sichtweite durch erheblichen Schneefall oder Regen auf 50 m oder weniger eingeschränkt ist, sowie bei Schneeglätte oder Glatteis den äußerst linken Fahrstreifen nicht benutzen."

Solange das Wetter OK ist, dürfen LKW also auch auf die dritte Spur (oder, falls vorhanden, auch auf die vierte oder fünfte ...).

Die Frage ist aber, ob das sinnvoll ist, weil in Deutschland das Rechtsfahrgebot gilt, die linke Spur also nur zum Überholen genutzt werden darf. Jedes Fahrzeug darf also eigentlich nur dann auf die dritte Spur, wenn es ein Fahrzeug überholt, das gerade ein anderes Fahrzeug überholt. Das dürfte aber bei LKW, die durch Drosselung oder Tempomat alle mehr oder weniger gleich schnell fahren, i. d. R. schwierig sein ...

Was möchtest Du wissen?