Lkw ohne fahrerkarte

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es darf nur ohne Karte gefahren werden, wenn diese verloren gegangen ist, defekt ist, oder gestohlen wurde. Und dies auch nur zwei Wochen lang. Dabei ist ein täglicher Ausdruck zu machen.

Wenn Du noch nie eine Karte hattest, darfst Du nicht fahren - auch nicht mit Ausdruck!

Korrekt Mausi, aber ich dachte nur 7 Tage lang...???...

@RainerB76

Jetzt bringst mich aber grad ins Grübeln. Ich dachte, zwei Wochen, weil die neue Karte nicht so schnell da ist. Grübel....

@Mausi2548

Hab grad im Lehrbuch nachgeschlagen. Dort steht, daß es 15 Tage erlaubt ist. Steht nur leider nicht drin, ob es sich um Kalendertage oder Arbeitstage handelt. :-(

@Mausi2548

Weiß nicht mehr genau, bin immer von 7Tagen ausgegeangen, kann das aber auch nicht belegen. Und passiert ist mir das auch noch nie, sodass ich in der Lage gewesen wäre.

@RainerB76

Müsste man mal auf der Seite des BAG nachlesen. Dort muss es ja eigentlich genau stehen.

@Mausi2548

So, jetzt bin ich schlauer. Die sieben Tage, die Du im Hinterkopf hattest, sind die Frist, die man hat, um eine neue Karte zu beantragen.

Die 15 Tage, die man ohne Karte fahren darf, sind Kalendertage. Diese können aber verlängert werden, wenn man nicht innerhalb dieser Frist zum Heimatland zurück kommt. Also, wenn man so richtigen Fernverkehr fährt. ;-)

Ohne solltest Du Dich nicht am LKW-Lenkrad im öffentlichen Straßenverkehr bewegen. Wirst Du kontrolliert, hast Du keinen gültigen Nachweis vorzuweisen. Wenn, dann laß Dir das von der Führerscheinstelle bestätigen. Sicher ist sicher.

Hallo!

wie ist das mit einer Firma Gerüstbau?

ich Fahre ein lkw 18Ton und großen Anhänger auf die Baustelle mit das Gerüst und dort bauen wir das Gerüst auf, nachher fahre ich wieder zum Platz stelle. ich habe ein C.E Klasse Führerschein und meine Fahrkarte ist abgelaufen und mein Chef meint ich brauche das nicht solange ich nicht als berufskraftfahrer arbeite. Was ist Ihre Meinung? Bitte lassen Sie mich wissen, danke!

Du solltest es eigentlich wissen als bald Berufskraftfahrer ;-), Ich helfe aber nochmal.

Der digitale Fahrtenschreiber zeichnet zwar alles auf, trotzdem ist es nicht erlaubt ohne Karte zu fahren. Gehen tut das natürlich trotzdem, die Karre bleibt nicht stehen davon.

Falls Du so in eine Kontrolle kommst, erlebst Du Dein erstes echtes Wunder als LKW-Pilot. Du hast auf einmal einen Chef der sich nicht erinnern kann Dir gesagt zu haben das Du ohne Karte fahren darfst. Dann staunst Du Bauklötze und bist so richtig baff.

Was solche Experten wie Dein Chef sonst noch so an Märchen erzählen, erfährst Du spätestens stückchenweise bei jeder Kontrolle. Du bist jedesmal der Dumme der zwischen 100 und 1000 € bezahlt, je nach dem auf welches Märchen du gerade hereingefallen bist. Du kannst dich davon verabschieden das dein Chef ein vertrauenswürdiger netter Kerl ist und wirst es schwer haben einen zu finden bei dem das anders ist.

Ich soll auf den Ausdruck die Zeiten aufschreiben.

Wenn es erlaubt ist zu fahren bis Du die Karte hast kannst Du das vom Gerät auch anzeigen lassen oder ausdrucken, Chef und Krimizei könnens mit einem Stick auslesen.

da gibt es mit Sicherheit eine Übergangslösung mit der du sofort fahren kannst.

Aber einfach aufschreiben, kann ich mir nicht vorstellen, das kann ja jeder machen.

Was möchtest Du wissen?