LKW (Kennzeichen unbekannt) verliert Ladung und beschädigt mein Auto: Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Straßenverkehrsordnung von dir eine vorausschauende Fahrweise abverlangt, mußt du natürlich immer damit rechnen, dass so etwas passieren kann. Zum anderen ist der Lkw-Fahrer zur Ladungssicherung verpflichtet. Allerdings ohne Kennzeichen oder vielleicht Firmenlogo des Lkw (die Speditionen wissen im allgemeinen wo sich ihre Fahrzeuge aufhalten) hast du schlechte Karten und wirst wohl auf dem Schaden sitzenbleiben.

Mir ist mal ähnliches passiert. Hab mir die Nummer gemerkt. Bin zur Polizei. Die haben die Firma ermittelt. Ein Sachverständiger hat den Schaden aufgenommen. Es wurde anstandslos gezahlt.

Hmm also du kannst eine anzeige stellen gegen unbekannt. Je nachdem, was du für eine Versicherung hast KÖNNTE es ein, dass sie dann dafür zahlt,aber die meisten werden das nichtmachen. Dann bleibt nur zu hoffen, dass die Anzeige zum Erfolg führt, aber ich will dir keine zu große Hoffnung machen, ich denke das wird auch nicht klappen. Sorry.

Selbst wenn du den LKW identifieren könntest, würde ein Schaden aus verlorenem Schüttgut (Splitt) dir zugerechnet. Bei Stückgut käme eine Haftung wg. mangelnder Ladungssicherung in Betracht.

Aber ohne Nachweis des konkreten Verursachers hast du eh keinerlei Handhabe :-(

G imager761

Du solltest den Vorfall bei der Polizei melden. Vielleicht hat ja der Verursacher doch etwas mitbekommen und meldet sich dort.

Was möchtest Du wissen?