LKW Führerschein mit Bildungsgutschein durch arbeitsamt / Arbeitgeber / Bewerbung Wie anschreiben?

3 Antworten

Zuerst einmal solltest Du Dich informieren welche Firmen in Deiner Nähe für Dich überhaupt in Frage kommen.
Man wählt eine aus die gute Kritiken hat, möglichst schon viele Jahre am Markt ist, die vielleicht auch ausbildet und bei der man sich eine dauerhafte Anstellung vorstellen kann. So ist gewährleistet das Du eine ordentliche Einarbeitung bekommst und nicht sofort ohne Fahrpraxis losgeschickt wirst. So werden Fehler vermieden.

Dann würde ich erst einmal telefonieren und anfragen ob Du dort unter diesen Voraussetzungen überhaupt anfangen könntest. Es macht wenig Sinn 20 Bewerbungen auf Verdacht zu verschicken und vielleicht wochenlang ergebnislos zu warten.

In der Regel wird die Firma in diese Ausbildung eingebunden, muss nicht sein - ist aber ein Vorteil.

rufe am besten speditionen an und frage, ob sie an solchen modellen mitwirken würden. wenn du eine findest, die mitmacht, dann schreibe eine übliche bewerbung und bemühe dich, dass sie dich einstellen.

Hi, ist vielleicht schon etwas spät für eine Antwort aber vielleicht hilft es jemand anderem. Du mußt dir gar keine Sorgen machen. Diese Fahrschulen sind lizenzierte Träger, das heist, du kannst nur bei ausgesuchten Fahrschulen, die im Kursnet stehen, den Bildungsgutschein abgeben. Die sind so sehr am Geld interessiert, dass sie dir den Vertrag für die vermutliche Einstellung, besorgen. So war das bei mir in der Fahrschule in Idar-Oberstein. Sprech deine lizenzierte Fahrschule einfach drauf an.

Was möchtest Du wissen?