Linoleum Boden kaputt nach 13 Jahre , wer muss den Boden ersetzen bei Auszug?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wohl "normale Abnutzung" und durch die Mietzahlung abgegolten.

Herzlichen Dank für die Antwort :-)

Sicher, dass es kein PVC-Belag ist? EIn Linoleumboden hat eine deutliche längere Lebensdauer..

ttp://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/p1/pvc_boden.htm

Sorry ich hoffe du hast meine Frage genau gelesen. Ich sagte ja... der Boden ist noch aus der Uhrzeit. Schon von der Mieterin vor mir. Und das war damals ne Oma. Und ich hab ja geschrieben ..lebe nun seit 13 Jahren da drin. Und es wurde nie wa gemacht von Seiten des Vermieters. Aber trotzdem danke das du mir geschrieben hast.,

http://www.helpster.de/linoleum-kratzer-entfernen-sie-so_91525

Wenn es wirklich ein Linoleumboden ist...

ja das ist 100 % ein Linoleumboden.. also noch einen aus der Urzeit. die man meist noch in alten Sozialwohnungen findet. Grau mit Graustufen durchzogen.

Was möchtest Du wissen?