Lerne nichts in der Ausbildung! Was tun?

5 Antworten

Die Frage ist zwar schon etwas älter.

Aber ich beantworte sie gerne.

Das was Sie da erählen hört sich doch ganz gut an.

Ich hoffe für Sie (und alle anderen die das lesen), dass Sie jetzt noch etwas dazu gelernt haben und nichtt druch die Prüfungen gefallen sind. Besonders die Zwischenprüfung. Das weiß ich, da eine Freundin von mir die gleiche Ausbildung macht. Da es eine gestreckte Abschlussprüfung ist.

Ich hoffe für Sie, dass Sie jetzt einen Job gefunden haben und davor natürlich die Prüfung gut abgeschlossen haben.

Das Problem hatte ich auch, wobei ich finde, dass du in den 5 Monaten schon eine Menge machst und wirklich mal den Ball flachhalten solltest, da du schon auf 2 Schulungen warst und wie gesagt, noch 5 mal so lang Zeit hast, den Rest zu lernen. Den Rahmenplan kannst du dir aus dem Internet ziehen.. Wenn du nach einem Jahr noch immer gar nichts kannst, kannst du ja den Betrieb wechseln.

Also, Schulungen heißt die Preisliste auswendig lernen und Fragen über was-wäre-wenn Situationen. Man sagt mir "in die Buchhaltung kommst du erst im 3. Lehrjahr"... -.-

Was Bilanzen, Rechnungswesen bzw. Buchhaltung angeht hab ich noch nichts gesehen bzw. machen können

du kannst dich doch im internet bilden oder dir bücher ausleihen.

Hallo

das sind ganz normale Tätigkeiten im ersten Jahr, keine Sorge das ändert sich schon. Du kannst deinen Chef auch darauf ansprechen und sagen das du mehr Verantwortung möchtest...

Mint

Kündigung während der Probezeit am Monatsanfang?

Hallo Zusammen,

ich bin seit dem 01.07. in einem Job angestellt welcher mir absolut keinerlei Spaß gemacht hab & weshalb ich mich nebenbei beworben habe. Dies ist mir insoweit geglückt, als dass ich eine neue Stelle spätesten zum 01.11. antreten kann.

Nun ist es derzeit ein Job im Außendienst, wo mein Chef mich

  1. bestimmt nach meiner Kündigung nicht mehr sehen will (da es auch mal gut gekracht hat zwischen uns) &

  2. er weiß dass ich keine Leistung mehr bringen werde, Termine mache oder beim Kunden allerernstens tolle Laune haben werde

Nun steht im Vertrag jedoch die Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende. Heißt Oktober müsste ich noch arbeiten...

Meine Idee war es deshalb im vorzuschlagen auf mein Oktobergehalt zu verzichten etc. und das wir eine Kündigung zum 01.10. vereinbaren ganz einfach, und ich somit dann im Oktober keiner Arbeit nachgehe, da es echt unvorstellbar in diesem Job ist wenn ich mich null damit identifiziere und er mich auch nicht sehen will...

Meine Frage hierzu war jedoch bevor ich das so vorschnell vorschlage welche anderen Wege es noch gibt?

Habe 30 Tage Urlaub im Jahr, dachte somit für das halbe Jahr 15 Stück noch, aber schon Google überflogen, dass es wohl nicht so ist sondern ich mir nur ein paar "erarbeitet" habe?

Wollt einfach wissen ob es irgendeine andere Möglichkeit gibt?

Müsst er mir dann die Urlaubstage eig. auszahlen oder so? Nein, oder?

Und ja, ich weiß ich könnt auch einfach weiterarbeiten aber in diesem Fall unvorstellbar, da sind Dinge passiert die kann man niemandem erzählen...

Freue mich über Ratschläge

...zur Frage

der job eines hausmeisters oder Helfers welche rechte und pflichten und aufgaben habe ich zu erfüllen beim arbeitsvertrag voraussetzungen ausbildung etc.?

der job eines hausmeisters im internet steht zu viel wenn der tag lang ist darum welche rechte und pflichten und aufgaben habe ich zu erfüllen?

der job eines hausmeisters oder gehilfen oder Haus-Helfer welche rechte und pflichten und aufgaben und habe ich zu erfüllen beim arbeitsvertrag voraussetzungen ausbildung?

kann man vom vorgesetzten bestimmte arbeiten ablehnen wo nicht mit dem job zu tun haben oder muss man auch private angelegenheiten erledigen wie zum Beispiel seine Werkstatt säubern oder Essen für ihn zu holen oder ist es eine kann Aufgabe und keine muss Aufgaben??

Kann man mir ausführlich Schildern was der Job eines Haushelfer oder Hausmeister ist welche arbeiten muss ich erfüllen als haushelfer oder hausmeister und welche kann ich erledigen aber kann ich auch ablehnen. im internet steht zu viel aber ich frage lieber ist effektiver finde ich!

frage aus dem grund das arbeitsrecht (Arbeitszeitgesetz und Arbeitsverordung etc.) ist zu umfangreich und ein arbeitstag ist doch schon ab 6 stunden oder irre ich mich etwa weil ich momentan ein Praktikum absolviere und ich habe mich an anderen stellenangebote beworben und habe termine noch zu erledigen und habe bei ämter die nur vormittags auf haben noch termine zu abgabe von unterlagen und klärung von anliegen.

muss man immer schriftlich einen termin vereinbaren und es dem boss bzw betreuer etc. schriftlich dem termin vorweisen sei es jetzt arztbesuch einen termin beim integrationsfachdienst oder reicht eine mündliche äußerung des bosses und betreuers und ich muss danach zum betrieb zurück wenn es vormittags der termin ist wegen unter 6 stunden arbeitszeit während eines praktikumes.

bin gerade in einer Unterstützten Beschäftigung wird von einem REHA Träger betreut. EVA Heißt die Organisation und wird von der Agentur für Arbeit bezahlt die Maßnahme und bekomme Ausbildungsgeld ABG Finanziert und Essensverpflegung nicht das ich es am Ende zurückzahlen muss weil ich für diesen Tag anscheinend für andere Kandidaten nicht voll anwesen währe oder ist es eine entschuldigung für ein paar stunden außer betrieb zu sein wenn ich es schriftlich den termin, abgabe etc habe?

und beziehe vom Jobcenter Sozialhilfe und erledige somit für mich weil ich nur praktikant bin

weiterhin aktiv nach stellenangebote wie verhalte ich mich wenn ich während der arbeitszeit einen vorstellungstermin bekäme und es anders nicht ginge schriftlich oder reicht mündlich?

Das Geld einer richtigen Arbeitskraft in Vollzeit ist viel Höher und wenn ich die Chancen hätte woanders als Hausmeister Helfer reinzukommen kann man einen REHA Vereinbarung schriftlich widerrufen und voll einsteigen oder gibt es fristen...

Danke für euer Unterstützung.

...zur Frage

Au pair Aufenthalt in England verkürzen?

Hallo. Und zwar wollte ich fragen on hier jemand ist der seinen Au pait Aufenthalt verkürzt hat und mir ein paar Tips geben kann.

Zu meiner Situation: Ich bin 19 und seit 4 Monaten ein Aupair in England. Ich habe meine Gastfamilie über eine Internetseite gefunden, dass heißt ich bin ohne Agentur hier. Ich betreue 3 Kinder im Alter von 2,5,7. Seit einigen Wochen bin ich mit meiner Situation hier sehr unzufrieden. Es gibt einige Probleme: - Ich arbeite mehr als 55 Stunden in einer Woche und werde dafür unterdurchschnittlich bezahlt -Der Vater der Familie arbeitet nur unregelmäßig und ist somit die meiste Zeit Zuhause. Er hilft mir jedoch weder mit SEINEN Kindern noch mit dem Haushalt. Die Mutter arbeitet in Schichten und ist nur selten Zuhause. -Ich arbeite oft 7 Tage die Woche. -Eines der Kinder ist Autist. Was mir vor meiner Anreise verschwiegen wurde. Ich finde keinerlei Zugang zu ihm und er tritt, schlägt und beißt mich und seine Geschwister regelmäßig. Die Eltern sind nicht interessiert etwas daran zu ändern. -Die Kinder werden ständig vor dem Fernsehr oder Computer geparkt und auf Vorschläge meinerseits nie eingegangen. - Ich bin am Moment im Bewerbungsprozess um eine Ausbildung in Deutschland und kann wegen meiner Arbeitszeiten keinerlei Termine für Vorstellungsgespräche vereinbaren.

Nun überlege ich meinen Aufenthalt vorzeitig zu beenden. 6 Monate eher als geplant. Jedoch will ich meiner Gastfamilie nicht vor den Kopf stoßen und ihr genug Zeit geben einen Ersatz zufinden.. Ich weiß jedoch nicht wann der richtige Zeitpunkt ist es anzusprechen. Irgendjemand Vorschläge oder war in einer ähnlichen Situation?

Vielen Dank schon im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?